̣tu - tul Wörterbuch - Talasalitaan
Talasalitaan tu - tul
Wörterbuch tu - tul

° tub {N/X} = Palmwein.
✧ Alak: Tuba.

° tuba (2) {N/X} = Strauch.
✧ Palumpong: Tuba.

° tubig {N/X} = Wasser, Gewässer.
° magtubịg {DT00/fg?fy} !! = wässrig werden.
° magpatubig {DT01/fh|fn} = Wasser leiten.
° makapagpatubig {DT01/fh|fn} {8-4.2} = Wasser leiten können.
° tubigan {N} = bewässertes Feld, Bewässerungssystem, Gewässer.
✧ Tubig = Wasser.

° tubo {N/X} = Wachstum (Samen), Zins, Verrdienst (Handel).
° tubo {N} |0| = Zins, Verdienst.
° tumubo {DT00} |9| = wachsen. Hind tumutubo doon ang trigo. = Weizen wächst dort nicht.
° tubo {DT//X} |(3)|. Mga taong tubo sa katagalugan. {W Liwayway 3.4} = Leute, die mit Tagalog aufgewachsen sind.
° magtubo {DT01}, tubuin {DT10} = Gewinn machen.
° tubuan {DB10/fn|fg} |1| = wachsen an einer Stelle, bewachsen.
° patubuin {DB10/ft|fh} = etwas wachsen lassen.
° Pinatubo {N//DB/D} :: = Bulkạn (bundọk na pinatubo) sa hilagang kanluran sa Maynila. = [Der Berg,] den jemand hat wachsen lassen. Vulkan nordwestlich von Manila.
° bayang-tinubuan {N.L.U//DB/N} = Heimatland [Land, in dem man aufgewachsen ist].
° katutubo {U} |65| = eingeboren, angeboren, instinktiv. Napakalapit na kamag-anak ng lahạt ng wikang katutubo sa Pilipinas. {W Salazar 1996 2.1.15} = Sehr nahe Verwandte aller einheimischen Sprachen in den Philippinen.
✧ Pilipinas: Pinutubo.

° tubo {N/Es} |0| = Rohr, Röhre.
° tubo :: Payạt at hungkạg na piraso ng metạl, glass, goma at ibạ pa na ginagamit sa pagpapadaloy ng likidọ. = Dünnes und hohles Stück Metall, Glass, Gummi usw., das zum Transport von Flüssigkeiten verwendet wird

° tubọ {N/X} |13| (damo) = Zuckerrohr.
✦ Tubo = Zuckerrohr.

° [tubọs] {X}: einlösen (Wertpapier), erlösen (Sünde).
° katubusan {N} = Erlösung, Einlösung.

° [tudl] {X}: schießen.
° manudl, tumudl {DT}, tudlaịn, itudl {DB} = schießen auf ein Ziel.
° matudl {DB10} = erschossen oder getroffen werden.
° pantudl, panudl {N} = Geschoss (auch Pfeil usw.).
° tudlaan {N} = Ziel(scheibe), Opfer.
° tiradọr {N/Es} = Schütze.

° tudlịng {N/X} = Ackerfurche, Druckspalte.

° tugm {N/X} = Reim (harmonisch, passend).
° Ang Sining ng Tugm at Sukat (pamagat) { M.M. Corazo, LIW 16 Set 2009} = Die Kunst von Reim und Versmaß (Überschrift).
° magtugm, magkatugm {DT00} = in der richtigen Reihenfolge, Ordnung sein.
itugm, patugmaịn {DB10} = in die richtige Reihenfolge, Ordnung bringen.
tugmaan {N} = Vers, Dichtung, Reim.
magkakatugm {J} = passend, harmonisch zueinander. Magkakatugmang kulay = zueinander passende Farben.

° tugọn {N/X} = Antwort.
° tumugọn {DT} |5|, tugunịn {DB} |1| = beantworten. Tumugọn akọ nang may ngit sa labi. {W Angela 3.23} = Ich antwortete mit einem Lächeln auf den Lippen. ° Nagkunw akọng tutugọn sa tawag ng kalikasạn. {W Nanyang 11.11} = Zum Schein folgte ich einem natürlichen Bedürfnis.
° tugunan {N} = Gedankenaustausch. Ang kilos ay ginaganạp nang tugunan ng mga tagaganạp. { Aganan 1999 p. 63} = Die Tätigkeit wird ausgeführt, während ein Gedankenaustausch der Täter da ist.

° tugtọg {N/X} = Melodie, Klang der Musik.
° tumugtọg {DT00, DT11}, tugtugịn {DB10} = ein Instrument spielen, eine Glocke läuten.
° patugtugịn {DB10} = etwas (ab)spielen.
° tugtugin {N} = Musik(stück).

° tuhod {N/X} = Knie.

° [tuhog] {N/X}: auffädeln (von Perlen, Blumen, Fischen usw.)
° magtuhog, {DT10}, tuhugin, ituhog {DB10} = auffädeln, aufspießen (Fleisch).
° tuhugạn {N} = Fädelschnur, Fleischspieß.

° tuk {N/Ch} = Schnabel, ein Hack mit dem Schnabel.
° manuk {DT00/mang+tuka} = mit dem Schnabel hacken, (Körner usw.) picken.
° tumuk {DT10}, tukaịn {DB10} = etwas aufpicken.
° matuk {DB10} = zufällig hacken (Vögel, auch Schlangenbiss).
° magpatuk {DT00+10/fh|fg}, patukaịn {DB10/fg|fh} = (Vögel) füttern [mit dem Schnabel fressen lassen].
° pagtukaịn {DB10/fp|fa} |1| {7-5.3 (1)} = mit dem Schnabel auf jem. hacken. Pagkuwạ'y pinagtutuk nilạ [mga pabo] itọ [uwak] hanggạng sa takot na lumisan. {W Aesop 3.2.2} = Anschließend hacken sie [die Pfauen] sie [die Krähe], bis sie ängstlich wegläuft.

° tukạl {N/X} (Eichhornia crassipes) = Wasserhyazinthe.

° tuklạs {N/X} |11| = Entdeckung.
° tuklasịn {DB10/ft|fg} = (selber) versuchen zu finden. Hinahayaan nilạ ang kani-kanilạng mga anạk na tuklasịn ang sarili. {W Estranghera 3.6} = Sie lassen ihre eigenen Kinder selbst deren eigene Persönlichkeit finden.
° makatuklạs {DT10/fg|ft} |0| = entdecken, finden.
° matuklasạn {DB10/ft|fg} {7-3.5.1} = entdecken, finden. Natatakot akọng matuklasạn itọ ng aking mga magulang. {W Angela 3.16} = Ich befürchte, dass meine Eltern das erfahren [herausfinden].
° pagkatuklạs {N} = Entdeckung.
° manunuklạs {N} = Entdecker.

° tuklọng {N/X} = Provisorischer Altar, oft von Bambus gebaut.
° tuklungan {N} = (Abend-) Veranstaltung an einem solchen Altar, Treffen vieler Bewohner des Barangays.

° tuk {N/X} (Gecko gecko) = Tropfengecko, Tokeh.

° tukọl {N/X} = gerade (Zahl). ⊥ gansạl

° [tukoy] {X}: Erwähnung, Bezug (mehr ein hergestellter als ein logischer Bezug).
° tumukoy {DT01/fg|fp} = sich beziehen auf, anwendbar sein für. Ang pangngalan ay tumutukoy sa mga salitạng sumisimbolo sa ngalan ng tao. { Aganan 1999 p. 21} = Die Substantive beziehen sich auf die Wörter, die die Namen von Menschen ... darstellen.
° tukuyin {DB10/ft|fg} = zitieren, sich beziehen auf, erwähnen. Tinatawag na kongkreto o tahạs ang pangngalan kapạg mga materyal na bagay ang tinutukoy nito. {W Aganan 3.1.2} = Die Substantive werden konkret oder tahas genannt, wenn sie materielle Dinge bezeichnen.
° pagtukoy {ND} = Bezug. Didang na hind pinansịn ang ginawạng pagtukoy ni Lino sa kaniyạng hilig na magịng makata at manunulat. {W Daluyong 15.48} = Didang, der Linos entstandene Beziehung zu seiner Neigung, Dichter und Schriftsteller zu werden, nicht gesehen hatte.
° pantukoy {N} Gr = Artikel.
° makatukoy {U} = Bezugs-. Salitạng makatukoy. Gr {11-4} = Bezugswort.

° [tuksọ] {X}: Versuchung, Verführung.
° manuksọ {DT00} = verführen; necken. Ngunit nanunuksọ ang iyọng mga dila. {W Madaling Araw 3.8} = Aber deine Worte sind verführerisch.
° tumuksọ {DT}, tuksuhịn {DB} = versuchen, in Versuchung bringen, necken.
° ituksọ = jem. wegen seines Freundes/Freundin necken.

° tuktọk {N/X} = Klopfen.
° tumuktọk {DT00, DT01}, tuktukịn {DB10} = klopfen.

° tuktọk (2) {N/X} = Gipfel, Spitze.
° tuktọk (2) {N} = oberster Punkt des Kopfes. Nakaput mul sa tuktọk hanggạng paạ. = Weiß [gekleidet] vom Scheitel bis zur Sohle.

° tul {N/X} = Gedicht.
° tumul {DT00}, tulaịn {DB10} = dichten, ein Gedicht aufsagen.
° pagtul {ND} = Aufsagen eines Gedichtes.
° panulaan {N} = Dichtkunst.
° manunula {N} (makata) = Dichter.
° patul {U} = poetisch.

tulad {N/X} |110| = so einer wie, so eine Sache wie (pareho ist "gleicher" als tulad).
tulad {N} |{N}, {U} ↔ 70|. Hind namin kailangan ang isạng tulad mong walạng pagmamahạl sa sariling any. {W Aesop 3.2.3} = So einen wie du, der seine eigene Art nicht mag, den können wir nicht gebrauchen.
tulad {U} = gleich, ähnlich, wie. Hind tulad noọn sa probịnsiyạ. {W Pagbabalik 3.8} = Nicht wie damals in der Provinz.
tulad ng {U TW} |34| = gleich, ähnlich, wie. Kung mayaman lang siguro kamị tulad ninạ Tiya Margie. {W Tiya Margie 3.4} = Wenn wir vielleicht so reich wären wie Tiya Margies Familie.
° tulad sa {U TK} |3 [+14*] * = {W Alcantara 2006}|.
° tumulad {DT01} |1| = nachmachen, sich zum Vorbild nehmen.
° tularan {DB10} |1| = nachmachen, sich zum Vorbild nehmen, übernehmen.
° pagtularin {DB10} |0| = vergleichen. Pinagtulad ng mga matatand ang mga kabataan noọn at ng sa ngayọn. = Die alten Leute verglichen die Jugend damals mit der von heute.
° makatulad {DT10} |0| = gleich sein mit, entsprechen. Nakatulad siyạ ng amạ niyạ. = Er gleicht seinem Vater.
° nakakatulad {U//DT/K} = entsprechend.
° pagtularan {DB10} = kopieren von.
° pagtutulad {ND} = Parallele.
° pagkakatulad {N} = Gleichheit, Ähnlichkeit, Analogie. May pagkakatulad ang puso ng tao at ang bọmba ng tubig. = Es besteht eine Analogie des menschlichen Herzens mit einer Wasserpumpe.
° tularạn {N} = Vorbild, Muster, Schema.
katulad ng {U TW} |{U TW}, {A//U TW} ↔ 12| (≈ gaya, kagaya) {9-3.1} = gleich, ähnlich wie. Katulad ninyọ akọ. {W Aquino 2010 3.6} = Ich bin wie ihr. Sapagkạt batịd kong hind kumukupạs ang busilak na kaloobạn sa isạng batang katulad mo, Samadhi. {W Samadhi 4.3} = Weil mir bewusst ist, dass deine reine Willensstärke für ein Kind wie du nicht verblasst ist.
katulad sa {U TK} |{U TK}, {A//U TK} ↔ 2| {9-3.2} = gleich, (ähnlich) wie. Ang nakikita niyạ ay katulad sa malimit ikuwẹnto sa kanyạ ni Lolo Pandọy. {W Samadhi 3.2} = Sein Aussehen ist genau so, wie Großvater Pandoy ihm oft erzählt hat.
° katulad {A//U} = gleich, ähnlich wie. Katulad noọng Martẹs. = Wie letzten Dienstag.
katulad ng {A//U TW} = gleich, ähnlich wie. Katulad ng nasa itaạs. Katulad ng itaạs. = Wie oben. Gustọ kong malaya katulad ng mga ibon. {W Estranghera 3.4} = Ich möchte frei sein wie die Vögel. (Buhọk na) itịm na itịm na katulad ng sa gabị. { Liwayway 26 Nob 2007 Juan Tamad} = (Haare) so schwarz wie die Nacht [wie in der Nacht].
katulad sa {A//U TK} = gleich, ähnlich wie. Katulad sa mga bangkạng papẹl ay nawal ang kaniyạng bụlto sa aking paningịn. {W Pagbabalik 3.18} = Wie Papierschiffchen sind seine Gepäckstücke aus meinen Augen verschwunden.
° magkatulad, magkakatulad {U} |1| = gleich, entsprechend (zwei, mehrere), einheitlich. Magkatulad na mga pangyayari. = Zwei gleichzeitige Ereignisse.
° di-katulad {U} = abweichend.
° [halintulad] |hali(ng)+tulad| |3| = Beispiel, Vergleich.
 ° maghalintulad {DT}, ihalintulad {DB} = vergleichen.
° paghahalintulad {ND} = Vergleich. ng ... at ...   ng ... sa ...

° tulak {N/X} = Schieben; Drücken.
° itulak = schieben.

° tulạy {N/X} = Brücke.

° tuldọk {N/X} = Punkt (beim Schreiben).
° magtuldọk {DT10}, tuldukạn {DB10} = mit Punkten markieren.
° tuldọk-kuwịt, tuldukuẉt {N/Tb} = Strichpunkt, Semikolon.
° tutuldọk {N/&} = Doppelpunkt.
° tuldọk-tuldọk {N/&&} = punktierte Linie.
✦ Mga Bantas = Satzzeichen.

° tulịg {U/X} = durch Lärm durcheinandergebracht.
° magtuldọk {DT10}, tuldukạn {DB10} = mit Punkten markieren.
° tuldọk-kuwịt, tuldukuẉt {N/Tb} = Strichpunkt, Semikolon.
° tutuldọk {N/&} = Doppelpunkt.
° tuldọk-tuldọk {N/&&} = punktierte Linie.
✦ Mga Bantas = Satzzeichen.

° tulin {N/X} = Geschwindigkeit.

° tulingan {N/X} = Seefisch.
✧ Mga Isda: Tulingan = Fische

° tulis {N/X} = scharfe Spitze (auch in Worten).
° magtulis {DT}, tulisan {DB} = schärfen.
° matulis = scharf.
° tulisạn {N} = Straßenräuber, Bandit.
 ° tulisạn-dagat {N/Tb} = Seeräuber, Pirat.
° tulisạn (2) {N} :: Uri ng napakaliịt na isd = Art von sehr kleinen Fischen.

° tulo {N/X} = das Tropfen, Leck(en).
° tulo (2) {N} = Tripper (Gonorrhöe).
° tumulo {DT00, DT01} = tropfen.
° patuluin {DB10} = abtropfen lassen.

tulog {N/X} |50| = Schlaf.
° tulog {N}. |5|. Sarạp ng tulog sa madalịng-araw. {W Nanyang 14.1} = Das Schöne des Schlafs im Morgengrauen.
matulog {DT00/fg} |40| = schlafen (gehen). Natutulog pa akọ. = Ich schlafe noch. Puwede kang matulog sa amin. {W Unawa 3.2} = Du kannst bei uns schlafen.
tulog {DT//X ☺} |2|. Tulog ka na ba? {W Madaling Araw 3.7} = Schläfst du schon?
makatulog {DT00/fg} |12| {7-3.4} = schlafen können. Hind siyạ makatulog dahil sa galit. {W Karla 5.203} = Sie konnte vor Ärger nicht einschlafen.
makatulog {DT00/fg} |3| {7-3.5.2} = (zufällig) einschlafen. Nakatulog na akọ sa paghihintạy sa iyọ! {W Bulaklak 8.20} = Ich bin schon eingeschlafen, als ich auf dich wartete.
° pagtulog {ND} |3| !! = das Schlafen.
° pagkatulog {N} |0| = Schlaf. Si Juạn ay parang nagisịng sa mahabang pagkatulog. { LIW 26 Nob 2007 Juan Tamad} = Juan fühlte sich, als ob er von einem langen Schlaf erwachte.
✧ Patutulog = Schlafen.

tulong {N/X} |70| = Hilfe.
tulong {N} |12|. Nakalabạs ngạ ng balọn ang lobo sa tulong ng kambịng. {W Aesop 3.1.3} = Der Wolf konnte mit Hilfe der Ziege aus dem Brunnen herauskommen.
tumulong {DT01/fg|fp} |15| = helfen. Walạng tutulong sa inyọ. {W Bulaklak 8.28} = Euch wird niemand helfen.
tulungan {DB10/fp|fg} |7| = helfen. Hind natin silạ dapat tulungan dito. {W Salazar 2.2.14} = Wir brauchen ihnen dabei nicht zu helfen.
tulungan {DB11/fp|fg|ft} |5| {6-3.4.4 (2)} = helfen. Hind natin silạ dapat tulungan dito. {W Salazar 2.2.14} = Wir brauchen ihnen dabei nicht zu helfen.
tulungan {DB101/fp|fg|P-L=P-D} |3| {13-4.4.2} = helfen. Tinutulungan ko siyạng magluto araw-araw. {W Nanyang 7.6} = Ich half ihm jeden Tag beim Kochen.
tulungan {DB10: S-Tb} |2| {13-4.4.1} = helfen. Tinulungan siyạng linisịn ang sugat. {W Nanyang 12.25} = [Sie] half ihm beim Säubern der Wunde.
makatulong {DT01/fg|fp} |15| = helfen können. Nag-asawa na ang dalawạng babaing nakatutulong sana. {W Dayuhan 3.3} = Die beiden Töchter [Frauen] sind jetzt verheiratet, die ihm vielleicht helfen können.
° nakatutulong {U//DT/K} |1| = nützlich.
° maitulong {DB11/ft|fg|tp} = Hilfe sein für. Mayroọn bang maitutulong ang wikang Filipino upang iwaksi ang takot? {W Cao 2013 3.3} = Hilft die Sprache Filipino, diese Angst zu zerstreuen [wegzuwerfen]?
° magpatulong {DT00+01/fh|fg} |1| = sich helfen lassen. Huwạg magpatulong sa hind kakilala. = Lassen Sie sich nicht von jemandem helfen, den Sie nicht kennen.
° patulungin {DB11/fg|fh|ft} = helfen lassen. Patulungin mo si Ed sa paglilinis ng bahay. = Bitte Ed, beim Saubermachen des Hauses zu helfen.
° patulungan {DB10+01/fp|fh|fg} = helfen lassen. Patulungan mo kay Ed si Diding. = Bitte Ed, Diding zu helfen.
° mapạgtulungan {DB10/fp|fg} {8-5.4} = helfen können. Napạgtulungan akọng awayin ng mga pịnsan ko. = Meine Vettern konnten helfen, mit mir zu streiten.
magtulungạn {DT00/fr} |4| {7-8.2} !! = sich gegenseitig helfen. Kung gustọ mong makaaliṣ dito, magtulungạn tayo. {W Aesop 3.1.2} = Wenn du hier heraus willst, lasst uns gegenseitig helfen.
° makipagtulungạn {DT00/fr} !! = sich gegenseitig helfen, zusammen arbeiten.
° pagtulong {ND} |3| = Hilfe, das Helfen.
° pagtutulungạn {ND} |1| = gegenseitige Hilfe, Mitwirkung.
° katulong {N, U} |10| = Helfer, Gehilfe; Hilfs-, Aushilfs-.

° tulos {N/X} = (angespitzter) Pfahl.
° tulusan {DB10/fn|fg}, itulos {DB11/ft|fg|fn} = (in den Boden) pfählen. Para akọng kandilang itinulos sa kinatatayuạn ko nang marinịg ang pangalang Fernando Khan. {W Angela 3.12} = Ich stand wie angewurzelt [war wie eine auf meiner Stelle festgepfählte Kerze], als ich den Namen F. K. hörte.

° [tulot] {X}: Erlaubnis.
°itulot, matulutan {DB} = erlauben.
° [hintulot] |hing+tulot|
 ° pahintulot {N/pa+hing+tulot} = Erlaubnis, Genehmigung.
° magpahintulot {DT}, pahintulutan {DB00, DB10}, ipahintulot {DB10} = erlauben.

tulọy (1) {A/HG} = folglich, als Folge davon.
"Sabi birthday ko daw ngayọn." Bigl ko tulọy siyạng nayakap. {W Piso 3.5} = "Sie sagten, ich habe heute Geburtstag." Daraufhin habe ich ihn sofort in den Arm genommen.

[tulọy, tuloy] (2) {X}: weitermachen, eintreten.
itulọy {DB00/ft} |4| = weitermachen, fortsetzen. Ang aking hangarin na itulọy ang paglalayạs. {W Estranghera 3.6} = Meine Absicht, das Vagabundieren fortzusetzen.
° Tulọy! {DB//X ? N/X} = Komm herein! Mach weiter! Tulọy po kayọ! = Bitte treten Sie näher (Kaufhaus, Festzelt usw.).
° tulụy-tulọy {U/&&} = direkt. Tulụy-tulọy na daạng patungo sa bayan. = Direkter Weg in die Stadt.
patuloy {U} = fortgesetzt.
 patuloy {U}. Patuloy pa rin ang ating pagkukunwar. {W Madaling Araw 3.3} = Unsere Verstellung geht auch noch weiter.
magpatuloy {DT01/fg|ft} |15| = fortsetzen. Nagpatuloy akọ sa paglalakạd. {W Piso 3.1} = Ich setzte meinen Weg fort.
ipagpatuloy {DB10/ft|fg} |8| {8-5.2} = fortsetzen. Ipagpatuloy ang negosyo ng amạ balang-araw. {W Nanyang 6.8} = [Er] setzt jeden Tag das Geschäft des Vaters fort.
° pagpapatuloy {ND} = Fortsetzung, ablaufender Prozess.

° [tulọy, tuloy] (3) {N/X}: kurzzeitig (als Gast) bleiben.
° tumulọy {DT01} |6| = (als Gast) bleiben.
° tuluyan {N} = Unterkunft, Pension (für Gäste).
 ° Sapagkạ't wal nang lugạr para kanilạ sa tuluyan. {Luc. 2:7} = Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.
° manuluyan {DT00} = in einer Unterkunft oder einem Heim wohnen (auch mit Voll- oder Halbpension). Siya'y nanunuluyan sa bahay ni Dona C. L. {W Ibig ni Rizal 3.5} = Er wohnte im Haus von Dona C. L.
° panunuluyan {ND} = das Wohnen in einer Unterkunft.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch tu - tul 30. April 2020

Seitenbeginn   tum - tuy   Ugnika