Talasalitan tan
Wörterbuch tan

° tanan = Entflohener.{N/X} Substantiv - Pangngalan
makatanan {DT00} = fliehen, ausbrechen.
magtanan {DT00} = (mit einem Geliebten oder mit einer Geliebten) fliehen. Niyaya niyạ si A Chuan na magpakasạl na, o kayạ'y magtanan. {W Nanyang 22.13} = Sie hat A Chuan gebeten zu heiraten oder vielleicht gemeinsam zu fliehen.

° tanạn |0| = alle.{J/X} Adjektiv - Pang-uri {9-3 (2)}
{ P-P=P-J }
tanạn {P-L=P-J}. Sa tanạng buhay. = Im ganzen Leben.

° tanạw {U/X} = aus einer Entfernung betrachtet.
° matanạw, matanawạn, tanawịn {DB10} = etwas aus der Ferne betrachten. Natanạw ni Juạn ang isạng magandạng dilạg na roọn nanggaling ang napakabangọng amọy. { LIW Juan Tamad 26 Nob 2007} = Juan sah eine schöne Frau, aus deren Nähe der angenehme Duft kam.
° natatanạw {J/DB10/E} = sichtbar (wenn in der Ferne liegend).
° tanawan = Platz, von dem man eine gute Aussicht hat. Tanawan. = Stadt in Provinz Batangas.
° tanawin {N} = Aussicht, Landschaft, Panorama, Szene. Tanawin sa tagiliran = Profil, Seitenansicht.
° pananạw {N} = Sicht (aus meiner Sicht), Gesichtspunkt.
° pananạw (2) {N} F Gr, (aspekto) {7-6.2.6} = Aspekt
° pampananạw {J} F Gr = aspektal.

° tand (1) = Zeichen, Anzeichen, Symptom.{N/X} Substantiv - Pangngalan
Tand ng tisis. = Anzeichen von Tbc. Masamạng tand ang pusang itịm. = Eine schwarze Katze ist ein schlechtes Zeichen.
° tand (2) {N} = Kennzeichen.
 Iyọn ang kanyạng tand. = Das ist sein Kennzeichen.
magtand {DT10} = kennzeichnen.
tandaạn {DB10} = kennzeichnen.
maglagạy, lagyạn ng tand {DT, DB MC N} = kennzeichnen. Lagyạn mo ng tand ang pahinạ ng aklạt. = Markiere die Seite des Buches.
palatandaan {N} = Zeichen, Kennzeichen, Wahrzeichen. Kilalạng palatandaan ng Maynila ang Unibersidạd ng Sto. Tomạs. = Die Sankt-Thomas-Universität ist ein bekanntes Wahrzeichen von Manila.
panand {N} Gr = Bestimmungswort.
° tand (3) {N/X} = Erinnerung.
 ° Tand niyạng sumasakạ lamang siyạ ng jeep noọn. {N?DB//X} {W Regine 3.2} = Sie erinnert sich noch, wie sie damals nur mit dem Jeep fuhr.
° magtand {DT10} = sich erinnern.
° tandaạn {DB10/ft|fg} = sich merken. Tandaạn mo kung saạn siyạ babab. = Merke dir, wo er aussteigt.
° matandaạn {DB10/ft|fg} |5| {7-3.2} = sich erinnern an. Ang natatandaạn ko'y dalawạng beses lamang. {W Nanyang 21.3} = Ich erinnrere mich nur an zwei Male. ° Natatandaạn ko lang na guwapo't malinis ang mukh niyạ. {W Nanyang 21.7} = Ich erinnere mich nur, dass sein Gesicht hübsch und sauber war.
° [tand] (4) = Alter (Lebewesen, Gegenstände sind luma).
 ° katandaạn (edạd, gulang) = Lebensalter. Dalawạng taọng katandaạn. = Zwei Jahre höheres Alter.
° matand {U} = alt. Dapat igalang ng mga bata ang matatand. = Kinder müssen die Alten respektieren.
° nakatatand {U} = älter. Siyạ ang nakatand kong kapatịd. = Er ist mein älterer Bruder.
° magkasintand, magkakasintand {U/magka+sing+tanda} = gleich alt (zwei, mehrere). Magkasintand ang dalawạng bata. = Beide Kinder sind gleich alt.

° tandạng = Hahn.{N/X} Substantiv - Pangngalan
:: Tigulang na lalaking manọk. = Ausgewachsener männlicher Hahn.

° tangạ {N/X} = Dummkopf, Idiot.
° tangạ = dumm. Bakit napakatangạ mo? = Warum bist du so dumm?
° katangahạn = Dummheit (fehlende Intelligenz).

° tangad {N/X} = Flussmitte, wo das Wasser sauberer ist.

° tangan {U/X} = in, an der Hand gehalten.
° tumangan = nehmen, in der Hand halten.
° tangnạn !! = nehmen, in der Hand halten. Tinangnạn ng bata ang kamạy ni Lola. = Das Kind nahm und hielt Großmutters Hand.
° tanganạn {N} = Haltegriff.

° tangạy = weggetragen (vom Wind usw.).{J} Adjektiv - Pang-uri
matangạy = weggetragen werden. Natangạy ng agos ang kahọn. = Die Kiste wurde von der Strömung weggetragen.
tumangạy, tangayịn = wegschleppen. Tinangạy ng bah ang tulạy. = Die Überschwemmung hat die Brücke davongetragen.

° tanggạl = lose, auseinandergenommen.{U/X}
° Tanggạl ang isạng butones sa damịt mo. = Ein Knopf fehlt an deinem Kleid.
° tumanggạl, magtanggạl = tennen, auflösen.
° tanggalịn = abmontieren, auseinandernehmen, entfernen. Tanggalịn ang mga tubo. = Nimm die Rohre auseinander. ° tinanggal sa trabaho = das Arbeitsverhältnis auflösen.

[tanggạp] {X} |60|: etwas (Angebotenes) annehmen.
° tumanggạp {DT10/fg|ft} |5| = annehmen, empfangen.
tanggapịn {DB10/ft|fg} |25| = annehmen, erhalten. Hind na rin siyạ tinanggap̣ ng mga itọ. {W Aesop 3.2.3} = Er wurde von ihnen nicht [freundlich] empfangen. Kanina lang, natanggạp ko na ang iyọng paanyaya. {W Madaling Araw 3.12} = Vorhin gerade habe ich deine Einladung erhalten. {6A-6112} ° Tinanggạp ko na itọ. = Natanggạp ko na itọ. = Ich habe das bereits erhalten.
matanggạp {DB10/ft|fg} |15| = empfangen, annehmen können. Umaasa akọ na matatanggạp nilạ itọ bilang pangalawạng inạ. {W Arrivederci 3.9} = Ich hoffe, dass sie sie als zweite Mutter [gut] annehmen werden.
matatanggạp {U//DB/H} = annehmbar.
° matanggạp {DB10/ft|fg} = (zufällig) erhalten.
° tanggapan {N} = Büro.

° [tanggị]: Verneinung, Verweigerung.{X} Wortstamm - Ugat-salita
tumanggị {DT00, DT10} = ablehnen.
tanggihạn {DB10} = ablehnen. Tinanggihạn niyạ ang aking anyaya (ang alọk). = Er hat meine Einladung abgelehnt (das Angebot).
itanggị {DB10} = verneinen.
itinatanggị {J//DB/E} Gr (⊥ sang-ayon) = verneinend.
matanggihạn {DB10/fp|fa} = verneinen, verweigern.. Sabihin mo kung paano namin matatanggịhan ang kagandahang-loọb no'ng tao? {W Nanyang 13.26} = Sagen Sie, wie konnten wir die innere Schönheit eines Menschen von altem Schlag verneinen?
pagtanggị {N} = Verneinung, Verweigerung.
pananggị {J} = verneinend, verweigernd.

° [tanggọl] {X}: Verteidigung, Schutz.
° magtanggọl {DT} = verteidigen, schützen, einstehen für.
° ipagtanggọl {DB10, DB11} = etwas verteidigen, schützen. Ipingtatanggọl tayo sa lamịg ng wastọng pananamịt. = Richtige Kleidung schützt uns vor der Kälte. ° Ipinagtanggọl lang niya ang sarili niyạ. {W Tiya Margie 3.10} = Sie hat sich nur selbst verteidigt.
° pagtatanggọl {N/G} = Schutz.
° manananggọl {N} = Rechtsanwalt.
° [tanghạl]: Ausstellung, Vorstellung.{X} Wortstamm - Ugat-salita
magtanghạl {DT10} = ausstellen, zeigen.
tanghalịn {DB10} = ausstellen, jem. hervorheben.
tanghalan {N} = (Kunst-) Galerie, Ausstellung, Theater. Tanghalan ng mga bulaklạk = Blumenausstellung.

° tanghali = Mittag.{My/N} Malaiisch - Malay |tengha hari|
Daratịng siyạ bukas ng tanghali. = Er kommt morgen Mittag an.
magtanghalian, mananghalian, mananghali {DT00/fa} = zu Mittag essen. Dito ka na mananghalian. = Iss hier zu Mittag. Nananghali na kami. = Wir haben schon zu Mittag gegessen.
makapananghali {DT00/fa/makapang+tanghali} {8-3.4} = zu Mittag essen können. Makapapanghali ka sa amin. = Du kannst bei uns zu Mittag essen.
tanghalian {N} = Mittagessen.
katanghalian {N} = höchster Sonnenstand am Tag.

° tangi {U/X} |80| = allein, anders, einzig, spezial.
° tangi {U} |35|. Hind ko man nagaw ang tanging layunin. {W Damaso 3.6} = Obwohl ich das beondere Ziel nicht erreichen konnte.
° magtangi {DT10} = unterscheiden, diskriminieren. Hind nagtatangi ng lahi o kulay ang batạs. = Das Gesetz diskriminiert nicht Rasse oder Hautfarbe.
° itangi {DB} = unterscheiden, auszeichnen.
° itinangi {U//DB/N} = unterschieden, ausgezeichnet. Regalo sa itinatanging kaibigan. = Geschenk für einen besonderen (ausgewählten) Freund.
° pagtatangi {ND} = Ausnahme. Walạng pagtatangi. = Ohne Ausnahme.
° katangian {N} |20| = Eigenschaft, Talent. Kapạg isinulat sa malakịng titik ang mga naturang katangian ng tao at lipunan ... {W Almario 2006 16.24} = Wenn man mit Großbuchstaben die besagten Eigenschaften der Leute und der Gesellschaft schreibt.
° talatangian {N} F :: Talaan ng mga katangian ng isạng produkto. = Spezifikation.
° katangi-tangi {U/&&} |2| = außergewöhnlich.
° pantangi {U} = einmalig, ausschließlich, exklusiv. Pantanging paaralan. = Exklusive Schule. Pangngalang pantangi. Gr = Eigenname [Eigenname-Substantiv].
° bukọd-tangi {A//U.U} = ausgezeichnet.
° tanging-tangi {A/&&} = besonders.
° natatangi {U//DB} |12| = besonders, abweichend von anderem. Ang lahạt ng mga karanasạng itọ ay nagbigạy linaw at katiyakạn sa ating natatanging pagkakakilanlạn bilang mga tao, bilang mga Kristiyano, bilang mga Pilipino, bilang isạng bans. {W Katesismo 3.31} = Diese ganzen Erfahrungen haben Deutlichkeit und Sicherheit gegeben an unsere besonderen Eigenschaften als Menschen, als Christen, als Filipinos, als ein Land.
° matangi sa {O MA} = außer.

° tangigi, tangginggi = Spanische Makarele.{N/X} Substantiv - Pangngalan
✧ Mga Isda: Tangigi.

° tangis {N/X} = Heulen.
° manangis {DT00} = heulen.
° itangis, tangisan {DB} = heulen wegen.

° tangk {N/X} |13| = Absicht.
° tangk {N} |2|. Ang tangk niyạ ay pumatạy. = Seine Absicht war zu töten. Tangk sa buhay niyạ. = Anschlag auf sein Leben.
° magtangk {DT10} |1| = versuchen, beabsichtigen.
° tangkaịn {DB10} |6| = versuchen, unternehmen.
° pagtangkaạn {DB10} |1| {8-5.1} = versuchen, unternehmen.
° pagtatangk {ND} |6| = Vorhaben, Projekt, Ansatz. Itọ'y kaunạ-unahang pagtatangkạng malikom ang karaniwan at di-karaniwang salit. {W Tiongson 4.1} = Das ist das allererste Vorhaben, gebräuchliche und ungebräuchliche Wörter zu sammeln.

° [tangkạd] = groß (Körper).{X} Wortstamm - Ugat-salita ∼ taạs
matangkạd = groß (und schlank). Matangkạd at malusọg na binata. = Ein großer und gesunder junger Mann.

° tangkạy = Stiel, Aufhänger.{N/X} Substantiv - Pangngalan
May tangkạy ang mga bulaklạk at ang mga dahon (may sangạ ang mga punongkahoy). = Blumen und Blätter haben Stiele (Bäume haben Zweige). May tangkạy ang tuwạlya at ang payong. = Das Handtuch hat einen Aufhänger und der Regenschirm hat einen Stiel.

° tangkilikkilik
° tanglạd (Cymbopogon citratus, Andropogon citratus) = Zitronengras.{N/X} Substantiv - Pangngalan
:: Damọng pampalasa. = Würzgras.

° tanglạw = Licht, Beleuchtung.{N/Ch} Chinesisch - Intsik ilaw
tanglawạn {DB10/fl|fa} = erleuchten. Tinatanglawạn ng mga bituịn ang langit. = Der Himmel ist von Sternen erleuchtet.
Tanglạw-dag:: Tawag sa tala sa gabị na nakikita pagkalubọg ng araw. = Das Mäuselicht ist der Abendstern, den man bei Sonnenuntergang sieht.

° tang = Kopfnicken.{N/X} Substantiv - Pangngalan
tumang = (mit dem Kopf) nicken.

° tanikal = Kette.{N/X} Substantiv - Pangngalan
itanikal {DB..} = in Ketten legen.

° [tanịm]: (gepflanzte) Pflanze.{X} Wortstamm - Ugat-salita
° magtanịm {DT10, DT11}, itanịm {DB10/ft|fg} = pflanzen, anbauen.
° tamnạn {DB20/fn|fg|ft} = (an einer Stelle) pflanzen, bepflanzen.
° taniman {N} = (Gemüse-) Feld, Plantage.
° pananịm {N} = (gepflanzte oder zu pflanzende) Pflanzen. Tayong dalawạ na lamang ang aani sa ating pananịm {W Aesop 3.4.4} = Wir beide [schon] allein werden unser Feld ernten.
✧ Magtanim ay di Biro = Pflanzen ist kein Spaß (Kinderlied).

° tanod = Bewacher, Beobachter.{N/X} Substantiv - Pangngalan
barangạy tanod, tanod baranggạy {N N} = Ortspolizist.
makatanod {DT} = bewachen.
tanuran {DB10/fp?fl|fa} = bewachen, beaufsichtigen. Tinatanuran ng kapatịd ko ang gawaạn kung gabị. = Mein Bruder passt nachts auf die Werkstatt auf.
matanuran {DB00/fp?fl, DB10fp?fl|fa} = bewachen. Mahigpịt na natatanuran ang palạsyo. = Der Palast ist streng bewacht.
nakatanod {J} = Wache haltend.

tanọng {N/X} |140| = Frage.
tanọng {N} |{N}, {DB//X} ↔ 90|. Marami siyạng tanọng tungkọl sa pag-aalaga ng mga halaman. {W Rosas 3.1} = Er hat viele Fragen über die Pflanzenpflege.
magtanọng {DT00/fg |(8)|, DT01/fg/fp |(6)|, DT10/fg|ft(S-) |(13)|} |27| = jem. um etwas bitten, jem. etwas fragen. Bakit hind ka muna nagtanọng? {W Naglaho 3.12} = Warum hast du nicht erst gefragt? Nagtanọng na rin siyạ sa mga kaibigan nilạ ni Russell. {W Unawa 3.1} = Sie hat auch die Freunde von ihr und Russell befragt.
tanungịn {DB10/fp|fg} = jem. fragen. Tanungịn mo ang mga Rosas. {W Rosas} = Befrage die Rosen.
itanọng {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fp} |12| = (jem.) etwas fragen, etwas erfragen. At hind ko na rin itatanọng sa iyọ kung saạn mo gagamitin ang kalahati ng kayamanang mapapasaiyọ. {W Samadhi 4.4} = Und ich werde dich auch nicht fragen, wozu du die Hälfte des Schatzes, den du bekommen wirst, verwenden wirst. "Me itatanọng akọ sa 'yo," patianọd ni Cris. {W Bulaklak 8.5} = "Ich habe eine Frage an dich", wich Cris aus.
tanọng {DB//X} = itinanong. "Anọ ba'ng sakịt ni Nene?" tanọng ko kay Ponso. {W Ulan 20.13} = "Was ist die Krankheit von Nene?, frage ich Ponso.
maitanọng {DB10/ft|fg} |5| = etwas erfragen (können). Ni hind ko naitanọng kung saạn siyạ nag-aaral, kung saạn siyạ nakatirạ. {W Estranghera 3.10} = Auch konnte ich nicht fragen, wo sie zur Schule geht und wo sie wohnt. "Anọ ba namạn kayọ?" hind maintindihạng naitanọng ni Ada. {W Bulaklak 8.31} = "Was ist mit euch los?" fragte Ada verständnislos.
° pagtatanọng {ND} = Befragung.
° katanungan {N} = Frage.
° palatanungan {N} = Fragebogen.
° pananọng {N} = Fragezeichen.
° pananọng (2) {N} Gr = Fragewort.
° pananọng {U} = Frage-. Tandạng pananọng = Fragezeichen.
palatanọng {U} |1| = wissbegierig, neugierig. Palatanọng kasị si Joe at si Nimfa namạ'y naghahanap nang makakausap ukol sa kanyạng mga sinusulat. {W Suyuan 3.5} = Weil Joe und Nimfa wirklich neugierig waren, suchen sie das Gespräch über das, was sie (Nimfa) schreibt. {13A-452 Σ}

° tans = Bronze, Messing.{N/Ch} Chinesisch - Intsik
Yari sa tans ang batingạw. = Die Glocke ist aus Bronze.

° tantiyạ, tantyạ {N/Es} |3| = Einschätzung. |tantear|
Sa tantiyạ ko, walọ hanggạng sampụng taọng gulang ang batang iyọn. {W Angela 3.2} = Nach meiner Einschätzung ist jenes Kind acht bis zehn Jahre alt.

[tant] {X} |12|: bewusst (sich einer Sache sein), bekannt.
° tumant, tantuịn, |0| = wissen, bemerken, sich bewusst sein.
matant {DB10/ft|fg} |2| = wissen, bemerken, sich bewusst sein. Natant itọ ni Bonifacio. {W Salazar 2.1.8} = Bonifacio war sich dessen bewusst.
mapạgtant {DB10/ft|fg} |8| {7-5.4} = bewusst sein, werden. Napạgtant kong ang pagkaling ng magulang ang tunạy kong hinahanap. {W Damaso 4.1} = Mir wurde bewusst, dass ich in Wirklichkeit danach strebe, mich auf die Suche nach meinen Eltern zu machen. {2A-331 Σ}

° tanyạg {U/X} = berühmt, bekannt, vorherrschend.
° Tanyạg na manunulạt. = Ein bekannter Schriftsteller. Wikang tanyạg. { Constantino 1996 p.124} = Vorherrschende Sprache.
° magpatanyạg {DT10} = berühmt oder bekannt machen.
° katanyagạn {N} = Popularität, Ruhm.

Die filipinische Sprache - Ende Wörterbuch tan
30. April 2020

Seitenbeginn   tao - tar   Ugnika