3A Anhang zu Objunktphrasen

{3A-401 Σ}   Satzanalyse: Wechsel von Objunkt nach Adjunkt, Nominalphrase ohne Kernwort

Iniayos muna (ni Bidong) ang higaạn ni Lino bago ang sa kaniyạ. {W Daluyong 15.05} Zuerst richtete Bidong das Bett von Lino, und dann sein eigenes.
[1] Iniayos muna (ni Bidong) ang higaan ni Lino [2] bago ang sa kaniya 
{S-0/L}
 {S-K/B}

[2] bago ang sa kaniya  
bago [iniayos] ang [higaan] sa kaniya
[iniayos]ang [higaan] sa kanya
{P-P=P-D(  D  )} {P-T=P-N}
 [higaan] sa kaniya
  {P-N(  N  P-K)}
bago ang  sakaniya
C MS MAPP/A

Häufig bildet die Konjunktion bago einen verkürzten Teilsatz, in dem das Prädikat nicht wiederholt wird {13-4.6.3 (2)}.

Die Nominalphrase, die das Subjekt bildet, besitzt kein Kernwort  higaan .

Da das Kernwort der Nominalphrase entfallen ist, wird das Attribut vom Objunkt zum Adjunkt geändert (ang higaan niyaang sa kanya).



Die filipinische Sprache von Armin Möller   http://www.germanlipa.de/filipino/sy_P-W_A.htm   04. September 2008 / 06. Oktober 2018

Syntax der filipinischen Sprache
Ende 3A Anhang zu Objunktphrasen

Seitenanfang   Syntax   Titelseite Filipino   Ugnika