S

sa {TK} |6000| = für; in, auf, nach, von.
sa {TK} (lugar) = auf, in. Para sa mga mabubuti ang langit sa kaitaasan. {W Ambrosio 2006 1.22} = Für die Guten der Himmel in der Höhe.
sa {TK} (patungo sa) = nach. Halos isạng buwạn na di akọ nagpupuntạ sa kanilạ. {W Tiya Margie 3.6} = Fast einen Monat gehe ich nicht mehr zu ihnen.
sa {TK} (galing sa) = von. Bakit kamị aalịs sa poọk na itọ ngayọn? {W Lunsod 3.16} = Warum gehen wir heute hier weg?
sa {TK} (para sa) = für. Perang ibibigay sa akin. {W Damaso 3.6} = Das Geld, das mir gegeben werden wird.
sa {TK: P-D(D P-K} {6-6.2}. Nakapasok akọ bilang isạng guro sa isạng kilạlang pamantasan. {W Pagbabalik 3.9} = Ich arbeitete als Lehrer an einer bekannten Universität.
sa {TK: P-N(N P-K} {8-8.2}. Tao sa paligid ko. {W Material Girl 3.11} = Leute in meiner Umgebung.
sa {TK: P-O(O P-K)} {10-2}. Para sa mga mabubuti ang langit sa kaitaasan. {W Ambrosio 2006 1.22} = Für die Guten der Himmel in der Höhe.
sa {TK: P-K/L} {4-4}. Sa tantiyạ ko, walọ hanggạng sampụng taọng gulang ang batang iyọn. {W Angela 3.2} = Nach meiner Schätzung ist dieses Kind acht bis zehn Jahre alt.
sa {TK: P-P=P-K} {2-4.6}. Sa papẹl lamang ang kasạl namin. {W Arrivederci 3.4} = Unsere Ehe ist nur auf dem Papier.
sa may {TK A/UT} {10-4 (4)} = nahe bei. Saglịt na humint si Ada sa may pintuan. {W Bulaklak 8.18} = Einen Augenblick blieb er an der Tür stehen.
… sa mga {… TK Y/M} {4-2.1 [8]} = einer (einige usw.) von. Isạ sa mga kapatịd ko. = Eines meiner Geschwister. May karampatang parusa ang bawat isạ sa mga prutas na hind dumatịng. {W Prutas 3.5} = Es gibt eine angemessene Strafe für jede der Früchte, die nicht gekommen sind. Ilạn sa mga bituịng gamit ng mga Sama sa paglalakbạy-dagat ang may pangalan. {W Ambrosio 2006 2.3.5} = Einige der Sterne, die die Sama bei der Seefahrt verwendet haben, besitzen Namen.
 sa + si ,  sa + silạ kay, kinạ.
sa tuwịng {TK K} → tuw. ⸰ saạn? {HN/K} |80| {12-2.1} = wo?, wohin?, woher?
Saạn po kay akọ makakakuha ng puso ng saging? {W Gubat 3.4} = Wo kann ich vielleicht das Bananenherz bekommen? Saạn ka nakatirạ? = Wo wohnst du? Saạn ka galing? = Wo kommst du her?
kung saạn {K HN, HS(K HN)} |(40)| {8-4.3.1} = wo auch immer. Maynila kung saạn siyạ tumitigil ayon kay Lola. {W Damaso 3.2} = Manila, wo er lebt, wie Großmutter sagt.
saanmạn, saạn man {HS, K//HS} |(4)| = wo auch immer, überall. Huwạg daw akọng tatanggị sa kanilạ, saanmạn nilạ akọ yayain. {W Daluyong 15.46} = Sie sagen, ich könne nicht nein sagen, wohin sie mich auch einladen.
kahit saạn {HS(K HN)} |(5)| = irgendwo. Hand siyạng sumama kay A Chuan kahit saạn. {W Nanyang 22.18} = Sie ist bereit, mit A Chuan zu gehen, wohin auch immer.
kahit saạn {K//HS(K HN)} = irgendwo. Kahit saạng sulọk akọ magpuntạ kilalang kilabọt na din akọ. {W Material Girl 3.5} = In welche Ecke ich auch gehe, ich habe doch die bekannte Gänsehaut.
nasa {O} |160| {10-3} = in, auf.
Akọ ang nasa isip mo. {W Schlager} = Ich bin in deinen Gedanken.
nasaạn? {ON} |16| {12-2.1} = wo?
Nasaạn na ang bundọk Arayat? {W Ulan 20.1} = Wo ist jetzt der Arayat-Berg?
asạn? ☺ = nasaạn? Asạn ang bota ko? Asạ pint. = Wo sind meine Stiefel? An der Tür.
kung nasaạn {HS(K ON)} {8-4.3.1} = wo auch immer.
nasaạn man {HS(ON K/HT} = wo auch immer. Kung nasaạn man ang kanyạng diwa hind ko alạm. {W Material Girl 3.11} = Wo ihre Gedanken sind, ich weiß es nicht.
kahit nasaạn {HS(K ON)} = wo auch immer. Kahit nasaạn ka man, nasa bahay o trabaho. {W Schlager Halukay Ube} = Wo du auch bist, zu Hause oder auf der Arbeit.
mapasa- {x} |15| {7-3.5.1 [1*]} = Verbaffix mit Adjunkt im Wortstamm.
mapasaakin {DB10/ft} = (zufällig) mir gegeben werden. → akin.
mapasa-Tsina {D} = nach China gehen.
sabạy {A/X} |60| = gleichzeitig, zusammen.
sabạy {A} |20|. Halos sabạy silạng sumikat. {W Rica 5.1} = Fast gleichzeitig sind sie berühmt geworden.
sabạy {A?U?DT//X}. Sabạy tayo. = Lasst uns zusammen gehen (oder etwas tun).
sabạy {U} |1| = gleichzeitig. Nagkaroọn [siya] ng tatlọng sabạy na alọk na mapagpipilian namin. {W Daluyong 15.32} = Er hat gleichzeitig drei Angebote, aus denen wir wählen können.
sabayạn {DB10/fp|fg} |5| = jem. begleiten. Sinabayạn niyạ iyọn ng pasok sa kanyạng kuwạrto. {W Karla 5.202} = Er begleitete sie bis zum Eingang ihres Zimmers.
kasabạy ng {A TW |10| = gleichzeitig, zusammen mit, während. Kasabạy ng paghitịt ay naglakạd-lakạd siyạ sa salas. {W Naglaho 3.1} = Während sie rauchte, ging sie im Wohnzimmer auf und ab.
kasabạy sa {A?O TK} |1| = gleichzeitig, zusammen mit, während. Kasabạy sa mulịng pagkaakit niyạ sa nakabibighaning mga kulay nito. {W Samadhi 4.1} = Gleichzeitig mit seiner (Samadhi) wiederkehrenden Aufmerksamkeit für dessen (Regenbogen) faszinierende Farben.
sabạy-sabạy {A/&&} = gleichzeitig (zusammen). Nagugutom na rin akọ, sabạy-sabạy na tayong lumabạs. {W Karla 5.209} = Ich bin auch hungrig, lasst uns gemeinsam heraus gehen.
sabi {N/X} |400| = das Gesagte.
sabi {N} |{N}, [DB//X} ↔ 180| = Gesagtes, Worte. Sa madalịng sabi, walạng pidgin na nabubu sa mga pag-uusap ng mga polyglot. {W Salazar 1996 1.3.6} = In einfachen Worten, Vielsprachige sprechen kein Pidgin.
magsabi {DT10/fg|ft} |8| = sagen, ausdrücken. May nagsasabi na hind makabuluhạn itọng mga hakbạng. {W Cao 3.23} = Es wird gesagt [es gibt Sagende], dass diese Schritte nicht bedeutend sind.
sabihin {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fp} |200| = sagen. Huwạg na huwạg mong sasabihin kahit kanino ang bagay na 'tọ! {W Nanyang 11.8} = Erzähle auf keinen Fall irgend jemandem diese Sache.
sabihin {DB/ft(S-L)|fg} {6-2.5}. Sinabi kong amạ ko ang may-ari sa Li Hua. {W Nanyang 21.8} = Ich habe gesagt, dass mein Vater der Besitzer von Li Hua ist.
sabi {DB//X} = sinabi, sinasabi. "…", mahinahong sabi ni Joe Carter. {W Suyuan 5.1} = "…" sagte Joe Carter gefasst.
nasabi {U//DB/N/sabihin} {6A-6112} = oben genannt. Narito ang buọng teksto ng "Ama Namin" sa nasabing aklạt. {W Dasal 3.22} = Hier ist der gesamte Text des Vaterunser in genanntem Buch.
pagsabihin {DB10/fg|fh} |2| {7-5.1 [3*]} = jem. erlauben, etwas zu sagen. Marahil, naguguluhạn siyạ sa pinagsasabi ko. {W Piso 3.6} = Vermutlich verwirre ich ihn mit dem, was ich sage.
pagsabihan {DB10/fp|fg} |3| {7-5.2 [3*]} = zu jem. sprechen. Minsạn, habang nag-aayos kamị ng mga sako, pinagsabihan niyạ akọ. {W Nanyang 7.9} = Einmal, als wir die Säcke aufräumten, sagte er mir.
ipagsabị {DB11/ft|fg|fp} |3| {7-5.3 [1*]} = weitersagen, mit jem. über etwas sprechen. Huwạg na huwạg mo ipagsasabi kahit kanino! {W Nanyang 11.9} = Sag niemanden etwas davon.
mapạgsabihan {DB10/ft|fg} |1| {7-5.4} = sagen können. Lalo na nga't napạgsabihan na ng tanggapan ni Amạ: "..." {W Dayuhan 3.3} = Im Besonderen konnte Vaters Büro wirklich mitteilen.
sady {N/X} |35| = Zweck, Absicht.
sady {N} |1|. Marami sa kanilạ'y tila si Fely ang talagạng sady sa kapihan. {W Nanyang 22.3} = Für viele von ihnen ist wahrscheinlich Fely der wahre Grund [zum Besuch] des Café.
sady {U} |3| = absichtlich, besonders, speziell. Iyọn ang nayong sady ko. {W Nanyang 21.8} = Das ist das von mir beabsichtigte Dorf.
sady {A//U} |23| = absichtlich, besonders, speziell. Ngunit sadyạng kilalạ ng mga pabo ang kanilạng kauri. {W Aesop 3.2.2} = Aber die Pfauen kennen ihre Artgenossen besonders gut.
sagọt {N/X} |90| = Antwort, Lösung (einer Frage oder eines Rätsels). ≈ tugọn
sagọt {N} |60|. At lagi ang sagọt ng salamịn: "…". {W Busilak 3.2} = Und immer war die Antwort des Spiegels. "Mabilịs akọng tatakbọ," sagọt ni Cris. {W Bulaklak 8.2} = "Ich renne schnell weg", antwortet Cris.
sumagọt {DT00/fg} |12| = antworten. Nag-angạt siyạ ng ulo at sak sumagọt. {W Piso 3.4} = Er hob den Kopf und antwortete.
sagutịn {DB10/ft|fg} |14| = beantworten. Matagạl kong sinagọt ang tanọng niyạ. {W Angela 3.18} = Lange beantwortete ich seine Frage.
pananagutan {N?ND} |4| (∼ bahala) = Verantwortung; Haftung. May pananagutan akọ sa kanilạ. {W Angela 3.19} = Ich habe die Verantwortung für sie.
sak {A/UG, A/LM} |88| = dann, danach.
sak {A/UG} |62|. Sak puwede ka rin namạng makilibịng. {W Suyuan 5.7} = Dann kannst du ja auch am Begräbnis teilnehmen.
sak {A/LM  L : A A/HG} |2| Sak lang pabulọng na sinabi sa akin ni Lim. {W Nanyang 7.8} = Dann flüsterte mir Lime [etwas] zu.
sak {A/LM  L : GG}. |21|. Sak lang namin napansịn ang duguạng kamạy ni Tiyạ. {W Tiya Margie 3.8} = Danach erst sahen wir die blutige Hand der Tante. Kapạg nakalabạs na akọ, at sak kitạ hahatakin palabạs. {W Aesop 3.1.2} = Wenn ich draußen bin, ziehe ich dich heraus.
sakali {A/LM} |11| = vielleicht.
sakali {A/LM} |8|. Kung sakaling mawal akọ, anạk, hanapin mo ang iyọng amạ. {W Angela 3.12} = Wenn ich vielleicht nicht mehr hier bin, Kind, suche deinen Vater. Sakali mang hind nagkakagalit si Inạ at Amạ, o nagkakagalit man … {W Uhaw 3.9} = Ob sich Mutter und Vater sich vielleicht nicht streiten oder sich streiten. Kung sakali'y may karapatạn. {W Almario 2006 16.09} = Wenn es vielleicht ein Recht gibt.
sakịt {N/X?} = Krankheit, Schmerz.
sakịt {N} |25|. Sanh ng sakịt ng kanyạng inạ. {W Suyuan 3.8} = Die Ursache der Krankheit seiner Mutter.
saktạn {DB10/fp|fg, DB11/fp|fg|fs} |8| = jem. verletzen. Nasaktạn akọ sa ginawạ mo. {W Arrivederci 3.9} = Du hast mich verletzt mit deinem Tun. {6A-6112}
masaktạn {DB10/fp|fg, DB01/fp|fs, DB11/fp|fg|fs} |10| = jem. verletzen, verletzt sein wegen. Hind akọ masaktạn ng mga aswạng. {W Krus 3.7} = Ich werde von Gespenstern nicht verletzt. Iniisip ko rin kasị na bak masaktạn siyạ sa aking sasabihin. {W Estranghera 3.3} = Ich dachte auch, dass sie vielleicht von meinen Worten verletzt war.
magkasakịt {DT00/fg} |10| = krank sein, werden. [Si] Haring Talangka na tulad ng maraming hari ay walạng ibạng papẹl sa kwẹnto kundị ang magkasakịt. {W Gubat 3.1} = König Talangka, der wie viele Könige keine andere Rolle in der Geschichte spielt außer dass er krank ist.
maysakịt {N} (taong may-sakit) = Kranker (kranke Person).
may-sakịt {U} = krank. May-sakịt daw ang hari. {W Pagbabalik 3.10} = Der König soll krank sein.
masakịt {U} |8| = schmerzhaft. Kahit masakịt ang mga tinịk ng mga rosas. {W Rosas 3.26} = Obwohl die Dornen der Rosen schmerzhaft sind.
salamat {N/X} = Dank, danke.
salamat {N} |20|. Maraming salamat. = Vielen Dank.
pasalamat, pasasalamat {N} |2:10| = Dankbarkeit. Sa tuwịng nagdarasạl akọ, lubọs ang pasasalamat ko sa Diyọs. {W Laruang Krus 3.1} = Jedesmal, wenn ich bete, ist meine Dankbarkeit an Gott vollständig.
[pasalamat]: Aussprechen des Dankes.
magpasalamat {DT01/fg|fp, DT01/fg|fs} |7| {7-1.4} = danken, dankbar sein. Hind pa rin nakalilimot magpasalamat si Regine sa Diyọs. {W Regine 3.3} = Regine vergisst auch nicht, Gott zu danken. Nagpapasalamat ang labịndalawạng prutas sa biyaya nilạng natanggạp. {W Prutas 3.5} = Die zwölf Früchte bedankten sich für den empfangenen Segen.
pasalamatan {DB10/fp/fg, DB11/fp|fg|fs} |3| = danken, sich bedanken. Paulit-ulit na pinasalamatan [ng dalaga] si Tan Sua sa pagliligtạs sa kanyạ. {W Nanyang 12.22} = Wieder und wieder bedankte sie sich bei Tan Sua für ihre Beschützung.
mapasalamatan {DB10/fp|fg} |1| = sich bedanken [können]. Hind man lang itọ napigilan pang mul ni Rod o napasalamatan. {W Suyuan 3.8} = Rod konnte das nicht noch einmal verhindern oder sich bedanken.
pagpapasalamat {ND} = Dank.
[salbạ] {X/Es} |5|: retten. |salvar| ≈ ligtạs
isalbạ |1| = retten.
maisalbạ {DB11/ft|fg|fn} |4| = jem. vor einer Gefahr bewahren können. Maisasalbạ niyạ akọ mul sa pagigịng ulila sa magulang. {W Damaso 4.2} = Er wird mich davor bewahren können, ein Waisenkind zu werden.
salit {N/X} |150| = Wort.
salit {N} |80|. Sa ibạng salit. {W Santiago 2003-B 3.1} = Mit anderen Worten.
magsalit {DT00/fg, DT10/fg|ft} |35| = sprechen. Pero hind ko na talagạ kayang magsalit. {W Madaling Araw 3.5} = Aber ich konnte kein Wort sagen. Hind siyạ nagsasalit ng Filipino. = Er spricht nicht Filipino.
makapagsalit {DT00/fg} |6| = sprechen können. "...", hind na namạn siyạ halos makapagsalit. {W Piso 3.4} = Er konnte kaum sprechen.
pagsalitaạn {DB10/fp|fg} |1| = zu jem. etwas (i.A. als Tadel) sagen. Huwạg na huwạg mo ul akọng pagsalitaạn ng ganyạn. {W Rosas 3.16} = Und sage so etwas nicht wieder zu mir.
[sama] {X} |sama, sam ↔ 200|: zusammen (wohin-) gehen.
sumama {DT00/fg, DT01/fg|fp} |20| = mitgehen.
samahan {DB10/fp|fg} |8| = jem. begleiten. Samahan ninyọ akọ sa pagtatapọs ng laban na itọ. {W Aquino 2010 3.28} = Lasst mich euch begleiten bis zum Ende dieses Kampfes.
isama {DB10/ft|fg|fn} |14| = jem. bringen, jem. mitnehmen, aufnehmen, einfügen. Isạng araw, e, isasama ka namin sa lakad. {W Daluyong 15.44} = Eines Tages werden wir dich [auf deinem Weg zu Fuß] begleiten.
pagsamahin, pagsamạ-samahin {DB10/ft|fg} |1| {7-5.1 [1*]} = vereinigen, zusammenbringen, kombinieren. Pinagsama-sama ko ang mga papẹl sa kanyạng mga kahọn. {W Uhaw 3.16} = Ich legte die Papiere in seine Kartons.
mapạgsama {DB10/ft|fg} |1| {7-5.4} = zusammenfügen (können). Hanggạ't hind pa napagsasama-sama ang bokabulạryo. {W Cao 2013 3.4} = Bisher konnte der Wortschatz noch nicht zusammengestellt werden.
makisama {DT01/fg|fr} |3| {7-9.1} = sich mit jem./etwas vereinigen, dazustoßen. Marahil, magandạ akọng makisama sa kanyạ bilang katiwala. {W Angela 3.4} = Vielleicht passte ich für sie gut als Geschäftsführer.
magkasama {U} |6| = gemeinsam, zusammen. Kay, magkasama kamịng nanuluyang mul sa kaniyạng kaibigan sa Sampalok. {W Daluyong 15.31} = Deshalb wohnten wir gemeinsam noch einmal bei ihren Freunden in Sampalok.
kasama {N} |90| = Begleiter. Nagtungo akọ, gaya ng aking balak, sa tinitirhạn ng aking kasama. {W Daluyong 15.29} = Wie ich geplant hatte, ging ich zur Wohnung meines Freundes.
kasama ng {U P-W} |(5)| = zusammen mit. Si Iniạ'y kasama ng dalawạ kong kapatịd na babaing nakababata. {W Dayuhan 3.5} = Mutter ist zusammen mit meinen zwei kleinen Schwestern.
kasama ang {U TT: S-0(U TT ...)} |(10)| = zusammen mit, einschließlich. Dito silạ nabuhay kasama ang mga diwata. {W Ambrosio 2006 1.1} = Hier lebten sie zusammen mit ihren Feen.
samakalawạdalawạ.
samantala {A/LM} |45| = inzwischen, andererseits.
samantala {A/LM} = inzwischen, andererseits (häufig durch Komma abgetrennt). Samantala, ang mga pahayagạng Tagalog. {W Liwayway 3.3} = Außerdem sind die Publikationen in Tagalog.
samantalang {K//A.L} = während, andererseits. Marami talagạ ang tulad ko na isinasawalạng bahala ang piso samantalang sinasambạ ang dọlyar. {W Piso 3.1} = Es gibt wirklich viele wie mich, die den Peso nicht schätzen, während sie den Dollar anbeten.
pansamantalạ {U} = vorläufig, zeitweise. Itọ na rin ang nagịng pansamantalạ kong tirahan. {W Angela 3.10} = Das wurde auch meine vorläufige Wohnung.
samp {UB/isang+pu, N} (10) = zehn.
ikasamp (ika-10) {UB, N} = zehnter.
sana {A/HG/X, A/LM} |65| = Ausdruck eines nicht sehr starken Wunsches.
Pang-abay ginagamit para sa pagbuo ng 'pasakaling' pansemantika. {6-6 (2)} = Adverb zur Bildung eines semantischen Konjunktivs.
sana {A/HG} |35| Nagsasaad ang sana ng parirala, hutaga ito. = Bezieht sich auf eine Phrase, enklitisches Kurzwort.. Marami pa sana akọng itatanọng. {W Angela 3.8} = Ich wollte sie noch vieles fragen. Bibigyạn ko na lang sana ng pera. {W Piso 3.2} = Ich wollte ihm [eigentlich] Geld geben. Sisilip sana akọ sa siwang. {W Nanyang 10.11} = Ich hätte gern durch den Türschlitz geschaut.
sana'y {A/LM.TP: P-0} |12|. Nagsasaad ito ng buong pangungusap. Kung kaya ito'y pariralang pang-umpog na nasa harap ng panaguring may ay. = Bezieht sich auf den gesamten Satz und steht daher als unabhängige Phrase vor dem Prädikat. Kung sana'y nakinịg akọ sa'yọ. {W Tiya Margie 3.9} = Wenn ich nur auf dich gehört hätte. Sana'y matuto kang mahalịn ang sarili! {W Nanyang 22.24} = Du solltest lernen, dich selbst zu lieben.
sanang {A/LM.L: P-P=P-D(A.L D/W} |18|. Ito'y bahagi ng panaguri (karaniwang parirala pandiwa); salitang pangnilalaman dahil may pang-angkop. = Bestandteil des Prädikats (i.A. Verbphrase) und als Inhaltswort mit einer Ligatur. Nais ko sanang huming ng paumanhịn sa mga nagaw ko sa'yọ noọn. {W Suyuan 5.6} = Mein Wunsch ist, um Entschuldigung zu bitten für alles, was ich dir damals angetan habe.
[sanay] {X} |20|: üben, proben. {9-2.1}
sanạy {U} |8| (⊥ asiw) = geschickt, geübt, gewandt. Si Fely namạ'y sanạy na sanạy makiharạp sa ibạ't ibạng klase ng kostumer. {W Nanyang 22.4} = Sehr gewandt wendet sich Fely an eine andere Art Besucher.
masanay {DT01/fg|ft} |3| = gewohnt sein an, sich gewöhnen an, sich anpassen an. Masasanay ka rin sa buhay ng live-out. {W Rosas 4.7} = Man kann sich an das Auswärts-Leben gewöhnen.
nakasanayan {U} |2| = allgemein gebräuchlich. Gawaịng pagsasaka na nakasanayan niyạ sa aming probịnsiya. {W Pagbabalik 3.5} = Landbau, der in unserer Provinz allgemein gebräuchlich ist.
sang-, sam-, san- {x X/isa} = Ein-. Panlapi - Affix {7A-121}
sandaạndaạn = einhundert.
sarili {N/X} |150| = dieselbe Person (häufig mit Possessivpronomen).
sarili {N} |≈ 50 %|. Aking sarili. = Ich selber (mein Eigen). Dahil sa awa at pagkapahiy ko sa aking sarili. {W Piso 3.5} = Wegen meines Mitleids und meiner Beschämung in meinem Inneren.
sarili {U: P-L=P-U} |≈ 50 %| = eigen, privat, besonders, original. Hind ko kayang pagtaksilạn ang sarili kong damdamin. {W Madaling Araw 3.5} = Ich war nicht in der Lage, meine eigenen Gefühle zu verleugnen.
sauliul.
sawa {N/X} = Sattheit, Übersättigung, Überdruss.
sawa sa, saw sa {U TK} |3| = satt, überdrüssig, leid. At dahil sawa na siyạ sa pagigịng isạng itịm na ibon. {W Aesop 3.2.1} = Weil sie es Leid war, ein schwarzer Vogel zu sein.
magsawa {DT01/fy|fs} |1| = etwas zu viel essen oder trinken, etwas leid oder überdrüssig sein. Kung gustọ mo ng hug, sige magsawa ka. {W Halukay Ube} = Wünschst du umarmt zu werden, dann hast du es bis zum Überdruss.
sayạ {N/X} = Fröhlichkeit, Vergnügen.
sayạ {N} |3|. Marinịg lang ang matagintịng na tinig ng dalaga'y agạd nakadaramạ ng sayạ. {W Nanyang 13.9} = Ich höre nur die lebhafte Stimme der jungen Frau mit einem Gefühl der Fröhlichkeit.
sumayạ {DT00/fg} |2| = fröhlich werden. Biglạng sumayạ ang malakịng bahay. {W Mumo 3.8} = Plötzlich war Fröhlichkeit im großen Haus.
magsayạ {DT00/fy?fg} |1| = fröhlich sein, sich amüsieren. Magsayạ ka, huwạg kang malungkọt. = Sei fröhlich und nicht traurig.
pasayahịn {DB10/fg|fh} |2| (7-4.1 (9)) = beglücken, glücklich machen. Pinapasayạ akọ ng kasinungalingan ng gabịng itọ. {W Madaling Araw 3.8} = Ich lasse mich von der Lüge dieses Abends beglücken.
masayạ {U} |40| = fröhlich. "Hind, Didang!" ang masayạng tugọn ni Lino. {W Daluyong 15.47} = "Nein, Didang", war die fröhliche Antwort von Lino.
si, sinạ {Y/Ta} = Artikel vor Personennamen. {8-6.2 (2)}
si {Y/Ta} |1000|. Umup si Oden sa harạp ng isạng kainạn. {W Anak ng Lupa 3.5} = Oden saß vor einem Essrestaurant. Magandạng si Busilak na nakahig sa loọb [ng kabaong]. {W Busilak 3.15} = Das schöne Schneewittchen, das im Sarg lag. {11-2 (2)}
sinạ {Y/Ta} |40|. Kumawạy sa akin sinạ Ahia at Fely. {W Nanyang 22.29} = Ahia und Fely winken mir. Nakaalịs na rin sinạ Ate. {W Dayuhan 3.10} = Ate und meine anderen Geschwister gehen jetzt auch weg.
silạ {HT/3M} |200| = sie (Plural). {8-4.1}
silạ {HT/3M}. Kạpwa silạ nakaup nang tuwịd. {W Nanyang 13.13} = Sie saßen ganz gerade.
silạ ni {HT TW.Y: P-W}. Nag-away silạ ni Katrina. {W Sabong 8.1} = Er und Katrina stritten sich.
silạng ... {HT.L: UB}. Silạng dalawạ lamang ang nakakaalạm ng puno't dulo ng lahạt. {W Karla 5.207} = Nur sie beide können das Hin-und-Her kennen.
silạng ... {HT.L: N}. Iniwan silạng mag-inạ ng kanyạng amạ {W Angela 3.9} = Der Vater verließ die Mutter mit dem Kind.
silạ {HT/3M} = Sie (Höflichkeitsform). Sino po silạ? = Wer spricht dort? [Wer sind Sie? Am Telefon].
silbị {N/Es} |24| = Nutzen. |servir|
magsilbị {DT01/fg|fp} |15| {7A-141 (1)} = servieren. Ngunit hind ko gustọng nagsisilbị sa mga lasịng. {W Nanyang 22.29} = Aber ich wollte nicht, dass sie die Betrunkenen bedient.
nagsilbị, nagsisilbị {U//DT} |(8)| = nützlich, dienend. Akọ ang nagsilbịng tungkọd ni Ammah. {W Nanyang 21.11} = Ich war der nützliche Krückstock von Ammah.
pagsilbihạn {DB10/fp|fg} |3| = bedienen, pflegen, aufwarten. Mamuhay nang ikạ'y pinagsisilbihan. {W Material Girl 3.8} = Leben, wenn du wohlversorgt bist.
simul {N X/mula} = Anfang, Beginn, Ursache, Ausgangspunkt.
simul {N} |13|. Sa simul hanggạng gitn ng Mạrso. {W Ambrosio 2006 2.32} = Von Anfang bis Mitte März.
simul sa {O TK} |1| = seit, beginnend. Simul sa gabịng iyọn. {W Angela 3.23} = Von diesem Abend an.
simul {O: O A} |6| = seit, beginnend. Nag-iisạng pumanhịk sa bundọk Duhat simul pa kaninang tanghali si Samadhi. {W Samadhi 4.1} = Heute, seit der noch frühen Mittagszeit, stieg Samadhi auf den Duhat-Berg.
simul nang {O K: S-K} |3| = seit. Simul nang mamatạy ang asawa. {W Suyuan 3.5} = Seit seine Frau getorben war.
sing- {x} = gleich. Panlapi - Affix {9-2.7 (1)} {7A-121}
singgandạ {U} = gleich hübsch.
kasịng- {x} = gleich. Kasịngkupad ng sus. = So langsam wie eine Schnecke.
sino? {HN} = wer? {12-2.1}
sino? {HN}. "Sino 'yan?" tanọng ng nasa loọb. {W Bulaklak 8.19} = "Wer ist da?" fragt es von drinnen. Sino ang kumuha ng tinapay ko? {W Busilak 3.4} = Wer hat mein Brot genommen?
sinong? {HN.TT}̣ {2-2.2 (3)} = sino ang? Sinong gumamit ng aking tinidọr? {W Busilak 3.5} = Wer hat meine Gabel benutzt?
sino ang?, sinong? {HN TT: P-P} |9:5|.
sinong {U//HN.L} |1| {12-2.2 (3)} = welcher. Kahit na sinong alagad ng wika at/o ng sining. {W Liwayway 3.5} = Welcher Anhänger der Sprache oder der Künste.
kung sino {HS(K HN)} {8-4.3.2} = jeder, irgendwer. May kamukh siyạng tao. Hind ko lang matandaạn kung sino. {W Angela 3.7} = Sie sieht jemandem ähnlich. Ich weiß nur nicht, wem.
kahit sino {HS(K HN)} = jemand (wer auch immer). Hind akọ maaaring magpapasok ng kahit sino. {W Busilak 3.12} = Ich darf niemanden hereinlassen.
sinumạn {HS(HN.K/HT} |4| = irgend jemand. Ngunit walạng sinumạn sa mga kawanị ang nagsalit. {W Angela 3.20} = Aber keiner der Angestellten sagte etwas. Makagagaw niyạn sinumạn.
sinumạn {U//HS} = jeder. Wal ni sinumạng tao ang maaari kong malapitan. {W Damaso 4.3} = Keine Menschenseele konnte ich ansprechen.
nino.
sisi {N/X} = Reue.
magsisi {DT00} |4| = bereuen, sich Vorwürfe machen. Nagsisisi ba siyạ? {W Material Girl 3.10} = Macht sie sich Vorwürfe?
sisihin {DB10/ft?fp|fg} |6| = jem. die Schuld geben, Vorwürfe machen. Minsạn ay gustọ ko na siyạng sisihin. {W Damaso 3.4} = Manchmal möchte ich ihm die Schuld geben.
pagsisihan {DB10} |1| {7-5.2 [2*]} = bereuen. Pinagsisisihan niyạ ang sariling katangahạn. {W Nanyang 13.15} = Er bereute seine eigene Dummheit.
siyạ (1) {HT/3I} |600| [ʃjʌ], [ʃʌ], [sɪ'jʌ] = er, sie, es. {8-4.1}
Dadako na siyạ sa tirahan ni Toryo. {W Anak ng Lupa 3.5} = Er geht jetzt zu Toryos Wohnung. Parati siyạng galịt pag-uw ng bahay kapạg natatalo. {W Daluyong 15.15} = Er geht immer ärgerlich nach Hause, wenn er verliert.
siyạ (2) {A/LM, N?} |≈ 15| = das (genau) gleiche Teil. {9A-431}
Upang ang wikang itọ'y siyạng magịng wikang pambans. {W Liwayway 3.4} = Damit diese Sprache genau [gleich] die Landessprache wird. Wari niyạ'y siyạ ang kausap ng inạ sa tul. {W Suyuan 5.14} = Wahrscheinlich spricht Mutter zu ihm in den Gedichten.
siyạm {UB/X, N} ['ʃjʌm], ['ʃʌm], [.sɪ'jʌm] = neun. {9-2.8}
siyạm (9), labịnsiyạm (19), siyạmnapụ't siyạm (99), siyạm na daạn (900).
ikasiyạm (ika-9), pansiyạm {UB, N} = neunter.
sukat {N/X} = Maß.
sukatin {DB10/ft|fg} |6| = messen, abmessen. Sinukat niyạ ang kasalubong. {W Bulaklak 8.27} = Sie mißt den, den sie getroffen hat, mit Blicken.
panukat {N} |1| = Messwerkzeug, Maßstab, Standardmaß (wie Litermaß oder Metermaß). Dahil laging may dalạng panukat si Tan Tiak. {W Nanyang 13.6} = Weil Tan Tiak stets ein Maßband bei sich hat.
sulat {N/X} |100| = Brief, Handschrift, Schriftstück.
sulat {N} |25|. Magtatakạ ka marahil sa sulat ko. {W Arrivederci 3.9} = Du wirst von meinem Brief überrascht sein.
sumulat {DT00/fg} |5|, {DT01/fg|fp} |3|, {DT10/fg|ft} |2| = schreiben. Kailangan mabilịs siyạng matututong bumasa't sumulat. {W Almario 2007 3.6} = Es [das Kind] muss schnell lesen und schreiben lernen. Narinịg ko si Amạ: "Sumulat kayọ sa amin." {W Dayuhan 3.10} = Ich hörte Vater [sagen]: "Schreibt uns.".
magsulạt {DT00/fg} |9|, {DT10/fg|ft} |4| !! = (viel) schreiben. Mahilig magsulat ng maiklịng kuwẹnto at mga tul si Nimfa. {W Suyuan 5.5} = Nimfa schrieb Kurzgeschichten und Gedichte.
sulatin {DB10/ft|fg} |20| = schreiben. Nobelang panlipunan na sinulat ng ating pambansạng bayani. {W Pag-ibig ni Rizal 3.8} = Eine gesellschaftskritische Novelle, die unser Nationalheld schrieb.
isulat {DB10/fp|fa} {DB11/ft|fg|fp} |10| = schreiben, aufschreiben schreiben an. Isulat mo ang iyọng ngalan. = Schreibe deinen Namen. Kapạg isinulat sa malakịng titik ang mga naturang katangian ng tao at lipunan. {W Almario 2006 16.24} = Wenn man mit Großbuchstaben die besagten Eigenschaften der Leute und der Gesellschaft schreibt.
masulat {DB10/ft|fg} |4| = schreiben können. Sa likọd niyọn ay nasusulat sa maliliịt at bilugạng mga titik sa bughạw na tintạ. {W Uhaw 3.17} = Auf dessen Rückseite ist in kleiner Schreibschrift mit blauer Tinte geschrieben.
makasulat {DT00/fg, DT10/fg|ft} |12| {7-3.4} = schreiben (können). Nakasulat sa Tsino at Inglẹs ang pangalan ng tindahan sa lona. {W Nanyang 6.3} = Der Name des Ladens war in Chinesisch und in Englisch auf die Plane geschrieben.
[sund] {X}: miteinander auskommen.
magkasund {DT00/fr} |10| {7-8.1 (2)} = sich miteinander vertragen. Habang nananatiling sarado ang isip mo sa mga paalala, hind tayo magkakasund. {W Karla 5.202} = Während du fortfährst, dein Denken für Ratschläge geschlossen zu halten, werden wir uns nicht vertragen.
sunọd {N/X} |70| = Nachfolge, der nächste.
sunọd {N} |{N}, {U}, {O} ↔ 9| = aufeinander folgende Ereignisse; Gehorsam. Ngayọn lang akọ natalo nang tatlọng sunọd. {W Sabong 8.42} = Nur heute habe ich dreimal hintereinander verloren.
sunọd {U} = folgend, nachfolgend. Ipinagpatah akọ ng mga bago at mahuhusay na bihisang sunọd na lahạt sa moda. {W Daluyong 15.40} = Für mich wurde neue und gute Gardarobe genäht, ganz der Mode nach.
sumunọd {DT00/fg, DT01/fg|fp} |50| = (be)folgen, gehorchen. Sumunọd namạn agạd siyạ, marahil dahil na rin sa gutom. {W Piso 3.2} = Er gehorchte mir wirklich, wahrscheinlich auch aus Hunger.
sumunọd {N//DT/N, U//DT/N} = das Folgende (in der Vergangenheit). Sumunọd na dumatịng si Pakwan. {W Prutas 3.4} = Als nächste kam die Wassermelone.
sumusunọd {N//DT/K, U//DT/K} = der Folgende; das Folgende (in einem Text, in dem das Folgende bereits geschrieben ist). May nakalaạn po palạng biyaya sa mga sumusunọd sa utos. {W Prutas 3.6} = Es [die Geschichte] hat die Absicht, dass es sich für die lohnt, die die Anordnungen befolgen.
susunọd {N//DT/H, U//DT/H} = das Folgende (in einem Gespräch, in dem das Folgende noch nicht ausgesprochen worden ist). Hanggạng sa susunod na anim na taọn. {W Cao 2006 3.22} = Bis zu den kommenden fünf Jahren.
sundịn {DB10/fp?ft|fg} |15| = gehorchen. Napilitan siyạng sundịn ang kagustuhạn ng dalaga. {W Nanyang 12.22} = Er war gezwungen, den Wünschen der jungen Frau Folge zu leisten.
sundạn {DB10/fp|fg} |15| = jem. folgen. Si Dr. Santos ay susundạn ni Inạ at mga kapatịd ko. {W Dayuhan 3.14} = Mutter und meine Geschwister werden [die Anweisungen von] Dr. Santos befolgen.
sunụd-sunọd, sunọd-sunọd {U/&&} |8| = aufeinander folgend, in Folge. Napabalikwạs akọ sa sunụd-sunọd na katọk sa pint. {W Pagbabalik 3.19} = Ich sprang auf, als es wiederholt an der Tür klopfte.
masunurin {U} |5| = folgsam. Hind akọ katulad ng ibạ ninyọng mga anạk na masunurin. {W Pang-unawa 3.7} = Ich bin nicht wie eure anderen folgsamen Kinder.
magkasunọd {U} |3| = aufeinander folgend. At binigyạn si Lim Kui ng magkasunọd na sampạl. {W Nanyang 11.14} = Und [er] gab Lim Kui aufeinander folgende Schläge.
alinsunod sa {O TK} |8| = entsprechend, gemäß. Alinsunod sa sinasabi ni Octavio Paz. {W Dasal 3.20} = Gemäß Octavio Paz.


06. Oktober 2019