B

ba, bagạ {AN} |250|. {12-3}
ba |220| {AN/HG}. Marami bang tubig sa loọb ng balọn? {W Aesop 3.1.1} = Ist viel Wasser im Brunnen? Anọ ba ang pangarap mo na isinulat mo roọn? {W Pagbabalik 3.16} = Was ist dein Traum, den du da aufgeschrieben hast?
bagamạn {K(A.K)} |16|, bagamạt {K(A.K)/bagaman+at} |12| = obwohl, während. Bagamạn hind pa uso ang karaoke noọn ay talagạng naibigạy ni Regine ang boses na tunay. {W Regine 3.2} = Weil damals Karaoke noch nicht in Mode war, konnte Regine wirklich ihre echte Stimme geben.
baba {N/X} = Niedrigkeit.
magpakababa {DT00/fg} |2| {7-8.4} = sich erniedrigen. Hind ko akalaing magpapakababa ka nang ganyạn. {W Nanyang 22.23} = Ich erwarte nicht, dass du dich so erniedrigst.
[bab] {X}: Bewegung nach unten.
bumab {DT00/fg, DT01/fg|fn} |20| = herabsteigen, nach unten gehen, aussteigen. Sabi ng babaeng nakatabị niyạ sa bus, bago silạ bumab, ... {W Anak ng Lupa 3.1} = Die Frau neben ihm im Bus sagte, bevor sie ausstiegen.
Babab ba? Babab. = Geht der nach unten? [Ja,] er geht nach unten. (Scherzhaftes Gespräch vor einem Aufzug in einem Bürohochhaus in Makati, das von der Einfachheit der filipinischen Sprache zeugt.).
pabab {U} = nach unten. Marahan niyạ akọng ibinab sa may hagdanan at hinila pabab. {W Nanyang 11.11} = Langsam brachte er mich zur Treppe und zog mich nach unten.
[babaw] {X} |30|: Flachheit, Untiefe.
mababaw {U} = flach, leicht, schwach.
ibabaw |22|: Oberfläche, der höchste Punkt. ≠ babaw !!
ibabaw {N} |(16)| = Fläche, Oberfläche. Ibabaw ng kahọn. = Die Oberfläche (Außenfläche) des Kartons.
sa ibabaw ng {TK N TW} |((15))| {4-4.2} (≠ sa itaạs ng) = auf. Anọng ginagaw mo sa ibabaw ng batọ. {W Gubat 3.33} = Was machst du auf dem Stein?
mangibabaw {DT00/fg, DT01/fg|ft} |(3)| = an die Spitze gehen, beherrschen, vorherrschen. Nangingibabaw ang pananabịk sa kanilạng mga boses. {W Rosas 3.24} = Die Wünsche in ihren Stimmen übertönen alles.
nangingibabaw {U//DT/K} = vorwiegend, vorherrschend.
bagạba.
bagamạn, bagamạtba.
bagay {U/X} = passend, angemessen.
bagay {U}. Bagay na bagay sa maput niyạng kutis. {W Nanyang 13.7} = Passend zu ihrer hellen Haut.
mabagay {DT01/fy|fn} |1| {7-3.5.1 [3*]} = passen, sich eignen für.
nababagay {U//DT/K} |(1)| = passend, entsprechend, angemessen, geeignet. Yan marahil ang salitạng nababagay sa akin. {W Material Girl 3.1} = Das ist vielleicht das passende Wort für mich.
makibagay {DT01/fg|fr} |1| {7-9.1} = sich aneinander anpassen. … kung paano nakibagay ang katutubo sa mananakop o ang mananakop sa katutubo. {W Dasal 3.38} = Wie sich die Einheimischen an die Eroberer oder umgekehrt angepasst haben.
bago {U/X} |250| = neu, bevor.
bago {U} = neu. Upang humanap ng bagong kapalaran. {W Arrivederci 3.3} = Um ein neues Schicksal zu suchen. Bagong Taọn = Neujahr. Bagong baro. = Neues Kleid.
bago {K: D/W} |bago {K} ↔ 90| = vor, bevor. Sabi ng babaeng nakatabị niyạ sa bus, bago silạ bumaba, ... {W Anak ng Lupa 3.1} = Die Frau neben ihm im Bus sagte, bevor sie ausstiegen. Bago mag-alas-dose. = Vor 12 Uhr. {7A-141 (4)}
bago {K: D/N, D/K, D/H} = vor, bevor. Pero bago silạ natutong lumipạd, marami rin silạng napạgdaanạng hirap. {W Estranghera 3.4} = Aber bevor sie fliegen lernten, hatten sie viele Schwierigkeiten, die auftreten konnten.
magbago {DT00/fg, DT10/fg|ft} |22| = sich ändern, ändern, erneuern. Halos hind siyạ nagbago. {W Sabong 8.7} = Sie hat sich fast nicht verändert.
baguhin {DB10/ft|fg} |10| = ändern, abweichen von. Ngunit binago namin ang lahạt ng aming balak. {W Lunsod 3.14} = Aber wir hatten all unsere Pläne geändert. Madalịng baguhin. = Flexibel.
makabago {U} |8| = neu, modern. Kumpleto sa makabagong kagamitạn. {W Tiya Margie 3.1} = Vollständig mit allen modernen (Küchen-] Geräten.
bahagi {N/X} = Stück, Teil (eines Ganzen), Bestandteil.
ipamahagi {DB11/ft|fg|fp} |1| {7-6.1 [1*]} = etwas teilen, verteilen. Ipamahagi [mo] ang lahạt ng kayamanang itọ sa mga tao. {W Samadhi 4.5} = Verteile den ganzen Schatz unter die Leute.
maipamahagi {DB11/ft|fg|fp} |1| {7-6.1 [1*]} = etwas teilen, verteilen (können). Pagkatapos mong maipamahagi ang kalahati niyạn. {W Samadhi 4.3} = Verteile anschließend die Hälfte davon.
bahala {U/X} = Verantwortung für, Sorge.
mabahala {DT00/fg, DT01/fg|fn} |8| = sich Sorgen machen (um). Huwạg kayọng mabahala mga anạk. {W Äsop 3.4.2} = Macht euch keine Sorgen, Kinder. Nagsawalạng-kibọ na siyạ at waring nababahala sa anumạng sasabihin pa ng kanyạng amạ. {W Lunsod 3.15} = Er war gleichgültig und machte sich offenbar Sorgen um das, was sein Vater noch sagen wird.
mamahala {DT01/fg|fp?ft |3|, DT10/fg|fp?ft |3|} = leiten, verantwortlich sein für. Subalit nang malaunan ay siyạ na ang namahala ng kusina. {W Arrivederci 3.3} = Aber nach einer Zeit wurde sie auch für die Küche verantwortlich.
pamahalaan {DB10/ft?fp|fg/pang--an} |1| = verantwortlich leiten, führen. ... nang pamahalaan ng amạ ng dalaga ang Casa Tomasino. {W Pag-ibig ni Rizal 3.6} = Als der Vater der jungen Frau das Haus Tomasino leitete.
bahay {N/X} |180| = Haus.
bahay (1) {N} |(1, 2) ↔ 140| = Bewohntes oder bewohnbares Gebäude. Wal kamịng magaw kund panoorịn ang pagwasak ng aming bahay. {W Pagbabalik 3.3} = Wir konnten nichts tun als der Zerstörung unseres Hauses zuzusehen.
bahay (2) {N} (≈ tirahan, ≈ tahanan) = (eigene) Wohnung. Kung sa bahay, takọt akọng mapagalitan kayạ nakapinid palagi ang mga labi ko. {W Estranghera 3.4} = Wenn ich zu Hause bin, fürchte ich, jemand zu verärgern, deshalb verschließe ich meine Lippen. Pauw na akọ ng bahay nang may mapansịn akọ. {W Piso 3.1} = Ich ging nach Hause, als ich zufällig etwas sah.
bak {A/UG/X, A/LM} |50| = vielleicht.
bak {A/UG} |45|. Bak habulin ka ng itạk ng Itạy. {W Bulaklal 8.2} = Vielleicht suchst du Vaters Buschmesser. Iniisip ni Oden, bak si Toryo'y umuw na, bak hind nagklase nang araw na iyọn, bak ... {W Anak ng Lupa 3.6} = Oden denkt sich, vielleicht ist Toryo schon nach Hause gegangen, vielleicht hat er heute keine Schule.
bak {A/LM  L : A A/HG} |4| = vielleicht. Bak namạn gustọ lang nilạng bigyạn ng direksiyọn ang buhay mo. {W Estranghera 3.5} = Vielleicht wollen sie schließlich deinem Leben eine Richtung geben. (baka ist das Bezugswort des einfachen enklitischen Gebildes mit naman, deshalb ist es Inhaltswort).
bak {A/LM  L : GGT}. |1| = vielleicht. Bak ka magsisi kung hind kamị makatulong. {W Boak 4.2} = Vielleicht bereust du, wenn wir nicht helfen [können].
bakạs {N/X} = (hinterlassene) Spur, Abdruck, Marke.
mabakạs {DT00/fy?DB00/ft} |6| {7-3.5.1 [2*]} = sichtbar sein, gesehen werden können. Mababakạs sa mukh ang kabaitang hind pangkaraniwan. {W Nanyang 22.21} = Sein Gesicht ist von außergewöhnlicher Güte gezeichnet.
kabakasạn {DB10/ft|fs} |3| {7-7.2} = zeichnen. Hind na kababakasạn ng paghihirap ang kanyạng mukh. {W Girl 3.10} = Ihr Gesicht wird nie wieder von Armut gezeichnet sein. Ngunit ang isạ pang liham … ay kababakasạn ng lubusang pagkasir ng loọb. {W Nanyang 22.28} = Aber ein weiterer Brief beschreibt [ist gezeichnet von] die vollständige Zerstörung des Inneren.
bakit? {AN X/bakin at} |130| = warum? {12-2.3}
bakit? {AN/KN}. Bakit Kailangan ng Filipino ang Filipino? {W Almario 2007} (Pamagat ng lathala) = Warum braucht der Filipino das Filipino? (der Filipino die filipinische Sprache) (Titel eines Aufsatzes). Hay, bakit ng ba akọ nanditọ sa tabị mo? {W Madaling Araw 3.7} = Ei, warum bin ich nur hier neben dir?
kung bakit {K//AS(K AN)} |40| {8-4.3.1} = warum (auch immer). Nakapạgtatakạ kung bakit itọ ang ginawạng pahingahan ng mga ilalaban. {W Sabong 8.22} = Es ist erstaunlich, warum er die Kämpfe wie einen Spaziergang gemacht hat.
bala {U/X} = jeder. {9-3 (2)}
bala { P-P=P-U }.
bala {P-L=P-U} Balang bata. = Jedes Kind. Ngunit balang araw alạm ko maiintindihạn din niyạ akọ. {W Girl 3.6} = Aber eines Tages, das wusste ich, würde sie mich auch verstehen.
[balịk] {X} |110|: Rückkehr, Rückgabe.
bumalịk {DT01/fg|fn} |30| = zurückkehren, wiederkommen. Bumalịk na lamang akọ sa restorạn makalipas ang isạng oras. {W Angela 3.9} = Nach nur einer Stunde kehrte ich zum Restaurant zurück.
balịk {DT00/X/☺} |2| = babalịk. Balịk na namạn akọ ngayọn. = Ich werde jetzt wieder zurückgehen.
magbalịk {DT00/fg |(1)|, DT01/fg|fn} |9| = zurückkehren, zurückgeben. Nang magbalịk ang uwạk sa kanyạng mga kauri. {W Äsop 3.2.3} = Als die Krähe zu ihren Artgenossen zurückkehrte.
balikạn {DB10/fn?fs|fg} |14| = wegen etwas zurückgehen. Binabalikạn niyạ sa ịsip ang mga pangyayari kanina. {W Nanyang 13.15} = In Gedanken kehrte er zu den Ereignissen vorhin zurück.
ibalịk {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fp} |5| = zurückgeben. ... nang minsạng may ibinalịk na maliịt na aklạt ang aming tagapạglabạ. {W Uhaw 3.11} = Eines Tages gab unsere Waschfrau ein kleines Buch zurück.
mabalikạn {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fp} |2| {7-3.2} = zurückgeben können. Sa mga pagsisikap niyạng mabalikạn at sulatin ang sinaunang kasaysayan ng Filipinas. {W Plano 3.9} = In seinem Streben, die frühe Geschichte der Philippinen wiedergeben zu können und zu beschreiben.
maibalịk {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fp} |3| {7-3.3} = zurückgeben können. Di na natin maibabalik pa ang nakaraạn. {W Tiya Margie 3.9} = Die Vergangenheit kann uns nicht zurückgegeben werden.
makabalịk {DT01/fg|fn} |4| {7-3.4} = zurückkehren können. ... isip ko na makababalik pa ako sa Salcedo. {W Pagbabalik 3.1} = Der Gedanke, dass ich noch nach Salcedo zurückkehren kann.
pabalikịn {DB10/fg|fh} |2| {7-4.1 (9)} = zurückkommen lassen, zurückrufen. Hind mo na siyạ pinabalịk. {W Rosas 3.20} = Du hast ihn nicht zurückgeholt.
magkabalikạn {DT00/fr} |2| {7-8.1 (3)} = gemeinsam zurückkehren. ... kahit magkabalikạn pa tayo ay hind na mananauli ang dati nating pagsasama. {W Arrivederci 3.9} = Auch wenn wir gemeinsam zurückkehren, wird unser Zusammensein nicht mehr wie früher sein.
pabalịk {A?U} |10| = auf dem Rückweg; hin und zurück (Fahrkarte). Halos hind pa tapos magsalit si Tong ay inanod na ng alon si Ulạng pabalịk sa karagatan. {W Gubat 3.37} = Noch hatte Tong nicht ganz ausgesprochen, da wurde der Hummer schon von eine Welle weggetragen zurück in Richtung See.
[baling] {X}: (Kopf, Augen, Aufmerksamkeit) in eine andere Richtung wenden.
bumaling {DT01/fg|fn |4|, DT11/fg|ft|fn} |1|} = sich drehen, sich wenden. Dirẹ-dirẹtso pa rin siyạ at hind bumaling ng tingịn sa mga dinadaanạn. {W Suyuan 5.6} = Auch er ging geradeaus und wendete den Blick nicht von seinem Weg.
banggịt |24| = Erwähnung, Bezug, Verweis, Zitat.
banggitịn {DB10/ft|fg, DB11/ft|fg|fn} |23|, |nabanggit : binanggit ↔ (15):(4)| {6A-6112} = (mündlich, seltener schriftlich) zitieren, erwähnen. Binanggịt ni Scott na … {W Ambrosio 2006 2.48} = Scott erwähnte, dass.
nabanggịt {U//DB/N} |(13)| = erwähnt. Lahạt ng nabanggịt na tungkulin. {W Plano 3.36} = Alle erwähnten Aufgaben.
bans {N/X} |250| = Nation, Land, Staat.
bans |90| {N}. Sa India, ang bans ng inạ ng kanyạng amạ. {W Angela 3.10} = In Indien, dem Land der Mutter ihres Vaters.
pambans {U} |120| = national, Landes-. Lupang hinirang ang tawag ng pambansạ nating awit. = Geweihte Erde ist der Name unserer Nationalhymne.
bansạg {N/X} = Wahlspruch.
bansạg (2) {N} = Allgemein verwendeter Name, der vom richtigen Namen abweicht. Ang bansạg sa kaniyạ ay hari, siyạ kasị ang hari-harian sa bukid. {W Pagbabalik 3.11} = Er wurde König genannt, er war wirklich ein kleiner König da draußen.
bansagạn {DB101/ft|fg|P-L} |1| = jem. mit einem anderen Namen nennen; auch schlecht machen. Jose Antonio Braganza ang kanyạng tunay na pangalan ngunit nabansagạng Joe Carter. {W Suyuan 5.4} = Sein wahrer Name war J.A.B., aber er wurde Joe Carter genannt. {6A-6112}
baryạ {N/Es} |7| = Kleingeld. ≠ sukl
makapạgpabaryạ {DT00/fh} |1| {7-4.2} = Geld wechseln können. Naalalạ kong hind akọ nakapạgpabaryạ. {W Ulan 20.12} = Ich war besorgt, dass ich kein Kleingeld hatte.
[basa] {X} |40|: lesen.
bumasa {DT00/fg, DT10/fg|ft} |3| = lesen. Hind akọ makapasok ng trabaho pagkạt ang alam ko lang ay ang bumasa at sumulat. {W Damaso 3.3} = Ich finde keine Arbeit, weil ich nur lesen und schreiben kann.
magbasạ {DT00/fg, DT10/fg|ft} !! |3| = (viel oder laut) lesen. Sinamantala ko ang mga oras na wal akọng ginagaw para magbasạ ng mga librọ. {W Nanyang 21.1} = Ich nutzte die Stunden, wo ich nichts zu tun hatte, um Bücher zu lesen.
basahin {DB10/ft|fg} = lesen. |15| Binasa niyạ ang tul. {W Suyuan 3.14} = Er las die Gedichte.
mabasa {DB00/ft, DB10/ft|fg} |13| {7-3.1} = lesen können. Sa tulong pa ng diksiyonạryo, sak niyạ nabasa at naintindihạn ang liham ni Isha. {W Nanyang 13.28} = Noch mit Hilfe eines Wörterbuches konnte er den Brief von Isha lesen und verstehen. Sa tingịn nilạ'y nabasa ko ang ibig sabihin ng kanilạng mga salit: ... {W Dayuhan 3.20} = Aus ihren Blicken konnte ich lesen, was ihre Worte sagen wollten.
makabasa {DT00/fg} <-kaka-, -kaba-> |4| {7-3.4} = fähig sein zu lesen, lesen können. Nakabasa si Tan Sua ng mga kuwẹnto tungkọl sa magigiting na mandirigm. {W Nanyang 12.13} = Tan Sua las die Geschichten über heldenhafte Krieger.
mabasa {DB10/ft|fg} |1| {7-3.5.1} = (versehentlich, zufällig) lesen. At mababasa niyạ iyọng nakasulat sa bangkạng-papẹl? {W Pagbabalik 3.14} = Hat er vielleicht gelesen, was auf dem Papierschiffchen stand?
basag {N/X} |7| = Sprung (im Glas).
basạg {U} = gesprungen, zerbrochen. Basạg ang lumang plato. = Der alte Teller hat einen Sprung (oder ist zerbrochen).
bumasag {DT01/fg|ft} |2| = zerbrechen. Inaantay na akọ ang bumasag sa katahimikan. {W Pagbabalik 3.19} = Man wartet darauf, dass ich die Stille unterbreche.
mabasag {DB10/ft|fg, DT00/ft} |4| {7-3.1 [2*]} = brechen. … para bang nag-aalalạng mabasag ang isạng napakagandạng bagay. {W Nanyang 13.13} = Als ob man sich erinnert, dass etwas besonders Schönes zerbricht. "…" nabasag na rin ang boses ng kanyạng inạ. {W Pang-unawa 3.9} = "…", [sagte] ihre Mutter mit brechender Stimme.
bata {N/X} = Kind (junger Mensch). ≠ anạk
bata {N} |{N}, {U} ↔ 100| = Kind, junger Mensch. Noọng mga bata pa tayo. {W Madaling Araw 3.10} = Damals, als wir noch Kinder waren.
bata {U} = jung. Upang mahikayat ang mga batang guro. {W Cao 2013 3.33} = Um die jungen Lehrer zu überzeugen.
nakababata {U/naka-&} = jünger. Sa gayọn lang hind mawawalạn ng saysạy ang kasawiampalad ng nakababatạng kapatịd. {W Nanyang 13.17} = Damit [sie] die Geschichte des Unglücks der jüngeren Schwester nicht vergisst [verliert].
magbatạ {DT10}, makabatạ {DT10} = erleiden, erdulden (können).
bati {N/X} = Gruß, Wunsch.
bumati {DT01/fg|fp} |3| = grüßen. Palagi kong idinadasạl na sana'y ikạw ang hahalịk at babati sa akin pagsapit ng alas-dose. {W Madaling Araw 3.6} = Stets habe ich gebetet, dass du mich um Mitternacht küssen und begrüßen wirst.
batiin {DB10/fp|fg, DB11/fp|fg|fs} |3| = gratulieren, Glück wünschen. Binabati kitạ sa iyọng kasạl. {W Madaling Araw 3.12} = Ich wünsche dir alles Gute zu deiner Hochzeit.
batọ {N/X} = Stein, Niere. {9A-211}
batọ (1) {N} = Stein. Yari sa batọ ang bahay namin. = Unser Haus ist aus Stein gebaut.
batọ {U} = aus Stein, steinern. Padẹr na batọ. = Steinerne Mauer.
bawal {U/X} |9| = verboten.
pagbawalan {DB11/fp|fg|ft, DB20/fp|fg|ft} |3| {7-5.2 [3*]} = jem. etwas verbieten. ... nang pinagbawalan mo kamịng magkita't magkausap. {W Suyuan 5.1} = Als Sie verboten hatten, dass wir uns treffen und miteinander reden. Pinagbawalan niyạ sa pagkantạ ang pamangkịn. {W Nanyang 13.17} = Er hatte seiner Nichte das Singen verboten.
ipagbawal {DB10/ft|fg} |3| {7-5.3 [1*]} = verbieten. Ipinagbabawal ng pitọng duwẹnde. {W Busilak 3.12} = Die sieben Zwerge haben [es] verboten.
ipinagbabawal {N//DB/K} = Verbot. ... may ipinagbabawal si Dr. Santos. {W Dayuhan 3.2} = Dr. Santos hat verboten [Dr. Santos besitzt ein Verbot].
bawat {U/bawa+at} |70| = jeder einzelne. ∼ tuw   {9-3 (2)}
bawat {U:  P-P=P-U }.
bawat {U: P-L=P-U,  L } At ang bawat umuupa'y may kanyạ-kanyạng lutuạn. {W Anak ng Lupa 3.4} = Und jeder Mieter hat seinen eigenen Kocher. Hind pa rin maipagkakail ang bawat galạw ng ating mga matạ. {W Madaling Araw 3.1} = Auch keine einzige Bewegung unserer Augen lässt sich verbergen.
bawat {U: S-L,  L } Binibilị bawat maibigan ko. {W Tiya 3.6} = [Sie] kauft alles, was ich mir wünsche.
bawat isạ {U UB} = jeder (einzelne). Bawat isạ ang dapat pumuntạ doọn. = Jeder muss da hingehen. Dumatịng silạ sa pụntong pareho silạng nagsasabi na mahạl nilạ ang bawat isạ. {W Suyuan 5.5} = Sie kamen so weit, dass sie sagten, dass sie einander liebten.
[baya] {X}: allein lassen, gewähren lassen, in Frieden lassen, tolerieren, vernachlässigen. ≈ haya
bayaan {DB10/fp|fg} |2| = (gewähren) lassen. Bayaan silạng gumạstos para sa kanilạng pangarap. {W Almario 2007 3.8} = Lasst sie für ihre Träume bezahlen.
pabayaan {DB10/fp?ft|fg} |5| = (endgültig) verlassen, lassen, vernachlässigen. Maaari bang pabayaan mo na akọ? {W Dayuhan 3.2} = Kannst du mich jetzt verlassen?
bayad {N/X} |35| = Zahlung.
bayad {N} |4| = Zahlung, Gebühr, Fahrpreis. Nakikihati na lang ang mga itọ sa bayad ng koryẹnte. {W Rosas 3.3} = Lass das mal teilen zur Bezahlung der Stromrechnung.
bayạd {U} = (bereits) bezahlt, voraus bezahlt.
magbayad {DT10/fg|ft} |11| = zahlen, aufkommen für. Pagkabayad at pagkaalịs ng mamimilịng hinarạp ko'y ... {W Nanyang 11.11} = Nachdem die Kunden, die ich bedient hatte, bezahlt hatten und gegangen waren. {7-6.5.1} Kailangan mong magbayad ng pilak. {D20/f0/fg/fm} {W Gubat 3.3} = Du musst mit Silber bezahlen.
bayaran {DB10/fp|fg, DB20/fp|fg|ft?fm} |8| = bezahlen. Binabayaran nilạ akọ ng mga pilạk para gumaw ng "wal". {W Gubat 3.36} = Sie bezahlen mir Silbermünzen, damit ich das "Nichts" tue.
bayad na {DB//X} = Binayaran na. = Bereits bezahlt.
mabayaran {DB10/ft|fg} |2| = bezahlen können, wiedergutmachen. Ngunit hind pa nababayaran ang mga pagkakautang ng Li Hua. {W Nanyang 22.28} = Aber die Schulden von Li Hua können nicht bezahlt werden.
bayan {N/X} |200| = Heimat, Ort, Land.
bayan (1) {N} |(1-3) ↔ 80| = Heimat, Heimatland (Begriff der Heimat, der Herkunft oder des Sich-zu-Hause-Fühlens). Bayan ko (Jose Corazon de Jesus). = Mein Heimatland.
bayan (2) {N} = Ort, Gemeinde (geographische oder politische Einheit). Isạng bayan malapit sa Lipa ang Malvạr. = Malvar ist ein Ort nahe Lipa.
kabayanan, bayan (3) ☺ {N} = Stadt- bzw. Ortsmitte. Pupuntạ na akọ sa bayan. = Ich gehe jetzt ins "Städtchen". Hind nga ba't nagpapabilị rin kamị ng lobo sa aming mga nanay kapạg lumuluwạs kamị sa kabayanan? {W Pagbabalik 3.15} = Und warum haben wir unsere Mutter nicht gebeten, Luftballons zu kaufen, wenn wir ins Städtchen ziehen.
pamayanan {N} |10| = Gemeinde, Gemeinschaft. Tayo'y nasa yugtọng maaaring tawaging isang "pamayanang pambans". {W Salazar 1996 2.1.1} = Wir sind in einer Stufe [Akt], die man eine nationale Gemeinschaft nennen kann.
kababayan {N} |20| = Mitbürger, Landsmann. Tuwạng-tuw sa kanyạ ang aming mga kababayan. {W Nanyang 21.7} = Er war mit unseren Landsleuten überglücklich.
mamamayạn {N} |24| = Bürger, Staatsangehöriger. Mamamayạng Pilipino. = Philippinischer Staatsangehöriger. Araw itọ ng pagsasambạ ng mga mạmamayan sa Jordan. {W Rosas 3.3} = Das [Freitag] ist der Gebetstag der Bürger in Jordanien.
makabayan {U} |5| = patriotisch, nationalistisch. Bak higịt pang makabayan ang pagsasalit sa Inglẹs. {W Almario 2007 3.3} = Vielleicht sei das Englisch sprechen patriotischer.
bigạy {N/X} |110| = Gabe, Geschenk.
mamigạy {DT10/fg|ft} |1| = verteilen. Mamigạy ng free ticket si Mam para sa concert. {W Simo 3.4} = Mam hat Freikarten für das Konzert verteilt.
magbigạy {DT11/fg|ft|fp} |30| = geben. Hind lang siyạ marunong magbigạy ng pagkakataọn sa mga baguhang singer. {W Regine 3.6} = Sie ist nicht nur fähig, jungen Sängern eine Gelegenheit zu geben.
bigyạn {DB20/fp|fg|ft} |30| = geben. Hind ko binigyạn ng halagạ ang mga salitạng iyọn noọng una. {W Dayuhan 3.3} = Früher habe ich auf diese Worte nicht geachtet.
ibigạy {DB11/ft|fg|fp} |35| = geben. Hind ko alạm kung kanino niyạ itọ ibinibigạy. {W Angela 3.1} = Ich weiß nicht, wem sie es gibt.
bigạy {DB//X} = ibinigay = gegeben. Bagong bestidang bigạy ni Tan Tiak. {W Nanyang 13.11} = Das neue Kleid, das Tan Tiak gegeben hat.
maibigạy {DB11/ft|fg|fp} |5| = geben können. At ang kaligayahang iyọn ay 'di kailanmạn maibibigạy ng sinumạng anạk. {W Suyuan 3.12} = Und dieses Glück kann nicht jederzeit einem Kind gegeben werden.
makapạgbigạy {DT11/fg|ft|fp} |1| = geben (können). … nahihing ang anumạng tanịm na pagkain at sinumạng makapạgbibigạy ay hind magkakaịt. {W Anak ng Lupa 3.4} = Jedes Gemüse kann erbeten werden, und niemand, der es geben kann, wird es verweigern.
pagbigyạn (1) {DB10/ft|fg} |2| {7-5.2 [2*]} = gewähren, erfüllen. Pinagbigyạn ang hangaring makabans ng lipunang Pilipino. {W Salazar 1996 2.1.10} = Die patriotischen Ziele der philippinischen Gesellschaft wurden erfüllt.
pagbigyạn (2) {DB20/fp|fg|ft} |1| {7-5.2 [3*]} = geben. Kung gustọ mo ng kiss pagbibigyạn kitạ. {W Sakay} = Wenn du einen Kuss haben willst, geb ich ihn dir.
ipamigạy {DB10/ft|fg} |2| {7-6.1 [1*]} = verteilen, austeilen. Ipamigạy mo ang baraha. = Gib die Spielkarten aus. Kasị hind ipinamimigạy 'yọn. {W Simo} = Weil ich ihn nicht (geschenkt) bekomme.
bigl {U/X} |60| = plötzlich.
bigl {U} |4|. … nadamạ ko ang biglạng pagkapoọt sa kanyạ. {W Uhaw 3.17} = Ich fühlte einen plötzlichen Hass auf ihn.
bigl {A//U} |45|. Magulat ka kung bigl akọng nag-Inglẹs. {W Cao 2013 3.16} = Sie sind erschrocken, wenn ich plötzlich Englisch rede.
biglaan {U, A//U} |2| = plötzlich, aus dem Stegreif. Ngunit gaya ng isạng masamạng panaginip ang mga naganạp na biglaang pagbabago. {W Nanyang 21.12} = Aber wie ein schlechter Traum waren die [geschehenden] plötzlichen Veränderungen.
bilang {O} |≈ 180| = als (in der Funktion, Eigenschaft als). {10-2 (1)}
bilang {O: P-O(O N)}. Ibigạy ninyọ sa akin [ang kabaọng] bilang isạng regalo. {W Busilak 3.15} = Gebt [den Sarg] mir als Geschenk. Kahit papaano, ang lahạt ng mga karanasạng itọ ay nagbigạy linaw at katiyakạn sa ating natatanging pagkakakilạnlan bilang mga tao, bilang mga Kristiyano, bilang mga Pilipino, bilang isạng bans. {W Katesismo 3.31} = Wie auch immer, diese ganzen Erfahrungen haben Deutlichkeit und Sicherheit gegeben an unsere besonderen Eigenschaften als Menschen, als Christen, als Filipinos, als ein Land.
[bilị] {X} |90|: Kaufpreis.
mamilị {DT00/fg, DT10/fg|ft} |6| = kaufen, einkaufen gehen. Nakapuntạ ka bayan upang mamilị ng mga sariwang isd. ☺ {W Rosas 3.8} = Du bist ins Städtchen gegangen, um frischen Fisch zu kaufen.
bumilị {DT10/fg|ft} |25| = kaufen. Kung bumibili itọ ng bigạs at anọ pa man ... {W Nanyang 11.3} = Wenn sie Reis und anderes kauft.
bumibilị {N//DT/K} |(4)| = Käufer. Lag siyạng nakatawa pagharap sa mga bumibilị. {W Nanyang 6.1} = Stets tritt er den Kunden lachend gegenüber.
magbilị {DT10/fg|ft} |1| (∼ magtindạ) = verkaufen.
bilhịn {DB10/ft|fg} |18| = kaufen. May manggạ't suman akọng binilị kahapon. {W Ulan 20.7} = Ich habe grüne Mango und Reiskuchen, die ich gestern gekauft habe.
bilhạn {DB20/fp|fg|ft} |3| = etwas für jem. kaufen. Binibilhạn niyạ akọ ng kung anụ-anọng gamit. {W Tiya Margie 3.5} = Sie kauft mir immer irgend etwas.
ibilị {DB20/fp|fg|ft} |5| = kaufen für jem. Kumuha pa ng doktọr para gamutịn siyạ at ibinilị pa siyạ ng mga pagkain. {W Nanyang 13.5} = Der Arzt wurde geholt, um ihn zu behandeln und ihm wurde etwas zu essen gekauft.
mabilị {DB10/ft|fg} |7| {7-3.1} = kaufen (können). Hind nilạ nabilị ang dapat bilhịn. {W Nanyang 11.13} = Sie konnten nicht kaufen, was sie brauchten.
mabilị {DB10/ft|fg} |1| {7-3.5.1} = kaufen (ohne Absicht). Nabilị ko sa Divisoria. Mura lang. {W Simo 3.1} = Hab ich [zufällig] in Divisoria gekauft. War recht billig.
magpabilị {DT10+01/fh|ft|fg} |1| {7-4.1} = jem. bitten oder veranlassen, etwas zu kaufen. Hind nga ba't nagpapabilị rin kamị ng lobo sa aming mga nanay kapạg lumuluwạs kamị sa kabayanan? {W Pagbabalik 3.15} = Und warum haben wir unsere Mütter nicht gebeten, Luftballons zu kaufen, wenn wir ins Städtchen ziehen.
pakibilị {DB10/ft|fg, D10/ft} |0| {7-9.2} = Bitte, um etwas zu kaufen. Pakibilị mo ang kẹndi.  = Pakibilị ng kẹndi. = Bitte kaufe Bonbons.
pabilị {D10/f0|ft}, D00} ☺ {7-9.3} = Bitte, um etwas zu kaufen. Pabilị! = Hallo, ich will was kaufen (Ruf, um eine Verkäuferin herbeizurufen).
mamimili {N} |10| = Kunde, Käufer. Dumami ang mga mamimili mga bandạng alas-tres ng hapon. {W Nanyang 22.16} = Es kamen viele Kunden gegen drei nachmittags.
[bilịs] {X} |40|: Geschwindigkeit.
bilisạn {D00, DB10/ft|fg} |4| = schneller machen, sich beeilen. Binilisạn niyạ ang hakbạng. {W Nanyang 12.24} = Er beschleunigt seine Schritte. Bilisạn mo. = Beeil dich.
mabilịs {U: P-P} |5| = schnell, hastig. Malalakị at mabilịs ang aming mga hakbạng. {W Mumo 3.3} = Groß und schnell waren unsere Schritte.
mabilịs {U: P-L} |4| = schnell, hastig. … naglalarawan na ng kanilạng mabilịs na pagtand. {W Pagbabalik 3.6} = … zeigt ihr schnelles Altern.
mabilịs {A//U} |18| = schnell, hastig. Mabilịs akọng tatakbọ. {W Bulaklak 8.2} = Ich werde schnell [weg-] rennen.
bitin {N/X} = aufgehängter Gegenstand.
nakabitin {U} |2| = hängend. Nakabitin pa 'yạn sa, ika nga'y, 'balag ng alanganin'! {W Daluyong 15.06} = Das hängt noch an einem - wie man so sagt - wackeligen [unsicheren] Gatter!
lambitin {N} = das Hängen mit Händen oder Füßen an Ästen (z.B. Affen).
maglambitin {DT01} |1| = an einem Ast hängen. Mga unggọy na naglalambitin at nagtatalunạn sa mga puno. {W Nanyang 21.2} = Die Affen, die an den Ästen hingen und in den Bäumen sprangen.
bugtọng {N/X} = Rätsel.
malabugtọng {U} = rätselhaft. Samantalang ang ikalawạ [na pamamaraạn] ay matalinghaga, malabugtọng. {W Dasal 3.18} = Während die zweite Methode allegorisch und rätselhaft bleibt.
buhay {N/X} |250| = Leben.
buhay {N} |130|. Dahil sa lakị ng pamịlya at hirap sa buhay. {W Tiya 3.2} = Wegen der Größe der Familie und der Schwierigkeiten im Leben.
buhạy {U} |5| = lebendig. Tinanọng mul ng reyna ang salamịn at nalaman niyạ na buhạy pa si Busilak. {W Busilak 3.10} = Die Königin befragte wieder den Spiegel und erfuhr, dass Busilak noch lebendig war. Buhạy pa ang ilaw. = Das Licht ist noch an.
mabuhay {DT00/fg, DT10/fg|ft, DT01/fg|ft} |28| = leben, lebendig sein; leben von. Hind kamị mabubuhay ng puro dasạl lang. {W Material Girl 3.4} = Wir leben nicht nur vom Beten.
mamuhay {DT00/fg} |8| = leben, einen bestimmten Lebensstil haben. Mamuhay nang ikạ'y pinagsisilbihạn. {W Girl 3.8} = Wohlversorgt leben, wie man so sagt.
ikabuhay {DB10/fs|fg} |4| = zum Lebensunterhalt dienen.
ikabubuhay, ikakabuhay {N//DB/H} |(4)| = (der zukünftige) Lebensunterhalt. Maraming taong nagsikap sa Nanyạng si Pạpa para sa ikabubuhay ng aming pamịlya. {W Nanyang 21.3} = Wie viele Leute in Nanyang arbeitete Papa für den Lebensunterhalt unserer Familie.
bukas {A/X} = morgen, Zukunft.
bukas {A/KN}. Bukas na mul tayo'y magkikita. {W Halina 39.1} = Morgen sehen wir uns wieder. Bụkas nang umạga. = Morgen früh. {9-5.1 [4]}
[kabukasan] {DB} {7-7.2 [2*]}.
kinabukasan {N//DB/D} |24| = der nächste Tag; Zukunft. ... upang mabigyạn nilạ ng magandạng kinabukasan ang kanilạng dalawạng anạk. {W Arrivederci 3.3} = Um ihren Kindern eine bessere Zukunft geben zu können.
bukạs {U X?} = offen.
bukạs {U}. Bukạs ang pint at kaagạd siyạng nasiglayan ng may-ari. {W Anak ng Lupa 3.6} = Die Tür steht offen, und der Besitzer sieht ihn sofort.
magbukạs {DT10/fg|ft} |16| = öffnen. Nagbukạs siyạ ng sariling tindahan. {W Nanyang 6.4} = Er eröffnete seinen eigenen Laden.
buksạn {DB10/ft|fg} |20| = öffnen. Tumay itọ at binuksạn ang pint. {W Tiya Margie 3.9} = Sie steht auf und öffnet die Tür.
bukọd {O/X} |45| = getrennt (im engeren Sinn gleiche Dinge voneinader trennen).
∼ hiwalay
bukọd sa {O TK} |30| {10-2} = außer. Bukọd sa ibạ pang trabaho sa tindahan. {W Nanyang 7.4} = Außer den anderen Arbeiten im Laden. Bukọd dito. Bukọd sa rito. = Außerdem, daneben, weiterhin.
buti {N/X ? U/X} |120| = Güte, Freundlichkeit. ≠ baịt
buti {U, N} |8| = Güte, gütig. Talagạ namạng kay buting tao niyạng si Senyor Peque. {W Nanyang 13.26} = Wirklich, was für ein guter Mensch S.P für sie ist.
pagbutihin {DB10/ft|fg} |1| = vollenden, perfektionieren, sehr gut machen. Pagbutihin mo ang negosyo. {W Nanyang 22.26} = Mache dein Geschäft sehr gut.
magpakabuti {DT00/fg} |1| {7-8.4} = sein Bestes tun. Panạy-panạy ang bilin niyạng magpapakabuti akọ. {W Nanyang 21.12} = Viele [alle] sind seine Ermahnungen, mein Bestes zu tun.
mabuti |≈ 65|: gut, richtig.
mabuti {U} |≈ (30)| = gut, richtig. Mabuti po kayọ, nagbibigạy sa akin ng pagkain. {W Angela 3.5} = Sie sind gut [zu mir], Sie geben mir Essen. Mabuting bata. = Ein braver Junge.
mabuti {A//U} |≈ (30)| = gut, gründlich. Inutusan niyạ akọng maligong mabuti. {W Damaso 3.5} = Er forderte mich auf, mich gründlich zu baden. Isipin mong mabuti. {W Nanyang 7.7} = Denke gut [darüber] nach.
mabutihin - minabuti - minamabuti - mamabutihin {DB10/ft|fg/mabuti+in} |(5)| {7-3 (3)} = vorziehen. Mas minamabuti ng mga may-ari ng tindahan na magbigạy at magsawalạng-kib na lamang. {W Nanyang 7.10} = Die Besitzer der Geschäfte ziehen es gern vor, nur zu zahlen und sonst gleichgültig zu sein.


06. Oktober 2019